Freitag, 27. Mai 2016

Viola Shipman - Für immer in deinem Herzen


Dieses Buch gibt es nun schon seit zwei Tagen im Handel. Ich durfte es schon vorab lesen und habe es mit Vergnügen getan. Ich würde dieses Buch als ein über Generationen und Familie beschreiben. Also keiner dieser mehrteiligen Sagen, aber man bekommt die Familiengeschichte um Lolly mit. 

Ich mag solche Bücher. Ok ein bisschen ein Liebesroman ist auch dabei, und eher auch vielmehr Lebensweisheiten. Eben ein Generations- /Alltags- /Familienroman. 

In seinem orangefarbenem Erscheinungsbild könnte es auch genau ein Buch für den Sommer sein. Da sucht man doch immer nach einem Buch für den Urlaub oder geht das nur mir so? 
Na, schauen wir  mal, ob es ein Favorit für den Sommer sein könnte... 



Eckdaten

375 Seiten
Verlag Fischer Krüger
Preis 14,99 Euro
Erscheinungsjahr 2016


Inhaltsangabe

Lolly hat ihre Mutter früh verloren. Von ihr bekam sie zu jedem besonderen Ereignis ein Charm für ihr Armband. Jedes Charm hat eine besondere Geschichte. Diese Tradition gab Lolly an ihre Tochter Arden und ihrer Enkelin Lauren weiter. Leider leben die beiden in Chicago und leben ihr eigenes Leben. Arden bei bei Promi-Zeitung und Lauren studiert Wirtschaft. Beide sind unglücklich, als sie der Bitte von Lolly folgen, sie zu besuchen. Was sie noch nicht wissen, Lolly ist krank und die Geschichten ihrer Charms wird für alle noch von großer Bedeutung sein, die das Leben von Arden und Lauren komplett ändern werden. 


Meine Meinung

Mir hat dieses Buch gefallen. Unterteilt ist dieses Buch in Teile, die die einzelnen Charms beschreiben, wie z.B. 7. Teil - Die Eistüte. Dazu dann immer die Lebensweisheit, wie hier "Für ein süßes Leben voller Leidenschaft für das, was du tust". Die Symbole mit der dazugehörigen Weisheit befinden sich auch nochmal gesammelt im Buchumschlag. Sehr schön, da hat man alle auf einen Blick. Zu jedem Teil gehört also ein Charm und dazu dann die passende Geschichte des Charms, welches ein Kapitel aus dem Leben von Lolly und deren Familie darstellt. So erlebt man dann in Rückblicken die Lebensgeschichte von ihr. Sehr schön dargestellt. Einige Geschichte sind lustig, andere dagegen sehr traurig. Oft ging es mir so, dass ich dachte, ja darauf sollte man mehr achten oder ja, stimmt ist gar nicht so schlecht. Da es sich hier um einen Romane zum dahin Träumen handelt, darf natürlich auch die Liebesgeschichte nicht fehlen, bzw. der Teil wo alles gut wird. Aber auch traurige Aspekte reißt dieses Buch an. Denn Arden und Lauren besuchen Lolly nicht nur, weil die unglücklich mit ihrem Leben sind, sondern vielmehr da sie ahnen, dass etwas nicht mit Lolly stimmt. Und sie haben recht, Lolly ist krank. Sie hat LKB - leichte kognitive Beeinträchtigung, woraus Demenz irgendwann entsteht. Deshalb soll und deshalb erzählt Lolly auch die ganzen Geschichten. Da ich selber den Fall von Demenz in der Familie habe, weiß ich, wie schlimm das sein kann und es ist traurig, die Anfänge zu lesen, wenn die Person etwas durcheinanderbringt und bemerkt, dass so langsam nicht mehr alles funktioniert. Die Ängste die damit verbunden sind und und und. Aber auch hier ist es nur sehr am Rande dargestellt und geht nicht allzu in die Tiefe. Muss es aber auch nicht, denn die Aussage bleibt bestehen, verbringe die Zeit mit deinen Lieben gut und solange du die Möglichkeit dazu hast.     


Fazit

Ein tolles Buch für den Sommer, um es am Strand, am See oder auf der Wiese zu lesen. Es ist unterhaltsam mit dem gewissen leichten Tiefgang. 


Habt ihr schon eine Sommerlektüre?

Eure Kali


Dieses Buch wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...