Samstag, 7. November 2015

Herbst/ Winter Kollektion von Dr. Pierre Ricaud


Vor nicht allzu langer Zeit erhielt ich eine Anfrage von Dr. Pierre Ricaud, ob ich nicht einige Produkte der aktuellen Herbst/ Winter Kollektion testen möchte. Wie ihr wisst, bin ich schon lange eine Kundin dieser Marke und benutze die Pflegeprodukte täglich. Bei der dekorativen Kosmetik kenne ich mich dagegen wenig aus, dachte ich zumindest, denn bei genauerem Überlegen fiel mir ein, dass ich sogar schon einen Lippenstift und einen Nagellack geleert habe. Dennoch sind meine Erfahrungen in diesem Bereich sehr gering und so habe ich mich umso mehr gefreut, diese Produkte testen zu dürfen. Ausgesucht habe ich mir vier Lidschatten und je zwei Lippenstifte und Nagellacke. 
Dabei sind jetzt nicht alle Produkte aus der Kollektion, sondern auch einige vom Standardsortiment. Ich gebe mir Mühe, sie richtig zu kennzeichnen. Mich stört es nicht, wenn die Produkte französische Namen haben, aber den Wechsel von deutsch/ französisch, da komme ich einfach durcheinander...



Ich fange mit den Lidschatten an:

Hier habe ich mir vier Stück ausgesucht. Pro Lidschatten sind 2g enthalten, was auch einem Lidschatten von z.B. catrice entspricht. Allerdings kosten diese 9,50 Euro im Angebot. Die Verpackung gefällt mir ganz gut. Der Spiegel zu jedem Monolidschatten ist toll.

Die Nuancen von links nach rechts:

Brun Irisé, Taupe Satiné, Beige Irisé und Cerise Noire
Glitzerndes Braun, Eisbraun, glitzerndes Beige und Schwarzkirsche

Ich hoffe die Zuordnung stimmt. Alle bis auf Taupe Satiné müssten aus der Kollektion sein. 


Bei den Lidschatten hatte ich noch gar keine Erfahrungen. Schon die Swatches haben mir sehr gut gefallen. Schöne intensive Farben, gute Aufnahme und Abgabe des Produktes. Alle Farben gefallen mir gut. Bei den Braun-Tönen war das ja klar, aber auch die Schwarzkirsche gefällt mir sehr gut  und kam nun auch schon oft zum Einsatz. Sie passt auch wunderbar in den Alltag.

Nun noch zwei AMU's mit den Lidschatten:



Beide Varianten haben mir gefallen. Die Lidschatten haben eine gute Qualität. Nur beim glitzernden Braun muss ich nochmal schauen, ob er bleibt, wo man ihn hinpinselt.
Aber bis jetzt haben die mich überzeugt.


Von den Lippenstiften hatte ich schon mal einen aufgebraucht. Der roch war so schön nach Traubenzucker und war ok. Dies ist hier wieder so. Für 3,5g bezahlt man im Angebot auch wieder 9,50 Euro. Einziger Kritikpunkt: Die Namensbezeichnung befindet sich nur auf dem Karton und den werfe ich in der Regel sehr schnell in den Müll. So habe ich dann auf dem Lippenstift nur die Ref. Nummer. Sehr unpraktisch.

Ausgesucht habe ich mir die Nuancen

Rose Elegant und Rose Mysterieux
elegantes und geheimnisvolles Rosa


Die Swatches waren ok, aber letztendlich überzeugt habe mich die Lippenstifte erst beim Benutzen. 



Elegantes Rosa ist ein dezenter Ton, der sehr gut in den Alltag passt. Er ist dezent und wirkt dennoch elegant, wie schon der Name sagt.
Ich dachte, diese Farbe wäre mehr etwas für mich und bin so überraschter, dass ich nun schon mehrmals zum geheimnisvollen Rosa gegriffen habe. Auch diese Farbe ist eher dezent und nicht knallig, aber dennoch farbiger. Sie passt einfach perfekt zu einem dezenten AMU.



Beide Lippenstifte gefallen mir also sehr gut. Schöner Auftrag und die Haltbarkeit ist gut. Auch am Tragegefühl habe ich nichts zu meckern.


Nun noch die Nagellacke. Hier kosten 5ml im Angebot 4,50 Euro. Ich habe die Farben Rouge passion und Rose éclatant (verführerisches Rot und strahlendes Rosa). Benutzt habe ich diese beiden nur für die Swatches. Sehr deckend und flüssig.

Aber ich hatte erst dieses Jahr einen Nagellack von Dr. Pierre Ricaud innerhalb weniger Wochen geleert und eine andere Nuance der neuen Nagellacke benutzt. Neue Nagellacke? Ja, vorher waren die Flaschen schmaler und größer und damit auch die Pinsel länger und dünner. Mir persönlich hat dies besser gefallen. Hier habe ich einige Probleme zu lackieren, weil meine Nägel so klein sind, da es sich hier um doch einen sehr breiten Pinsel handelt. 
An dem Lack, den ich lackiert habe hatte ich sonst aber nichts zu meckern.

Fazit:

Auch die dekorative Kosmetik hat mich überzeugt und sie ist definitiv einen Blick wert. Auch wenn ich zugegeben muss, dass man wohl eher zu anderen Marken greifen wird, wenn man den Preis beachtet. Aber die Produkte sind es eigentlich wert.


Kennt ihr die dekorative Kosmetik von Dr. Pierre Ricaud?

Eure Kali



Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Die Lidschatten sehen toll aus. Noch besser täten sie mir als Palette gefallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, keine schlechte Idee.
      Es gibt zwei der Lidschatten zusammen mit einem Concealer in einer Palette für 38 Euro.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...