Sonntag, 15. November 2015

Aufgebraucht im Oktober 2015 Teil 1


Es wird noch Zeit, dass ich meine aufgebrauchten Produkte vom Oktober euch zeige und jeweils eine kleine Review zu den Produkten abgebe. Insgesamt habe ich wahnsinnige 32 (!) Produkte verbraucht. Daher wird es nach langer Zeit mal wieder zwei Teile geben. Ich will es endlich schaffen, meine Regale zu leeren. Ok, besser ausgedrückt, sie sollen leerer werden und nicht alles so überfüllt sein. Also hieß es im Oktober sich an all die angefangen Produkte ran zu machen und diese brav leeren, bevor wieder neue angefangen werden. Aktuell bin ich dabei meine ganzen Proben und Mini-Größen aufzubrauchen, die nehmen ja auch so einen Platz weg.



All time favs:

1. Nivea - stress protect Deo

2. Herbal Essences - Shampoo


3. Balea Young - Bodylotion Naschkatze

Ich liebe ja Kirsche und auch den Duft und alle Produkte, die damit zu tun haben. Aber Naschkatze hat mich letztendlich doch irgendwie enttäuscht. War ok. Aber keine Reihe, die ich mir nachkaufen würde. War eine LE, daher stellt sich die Frage so gar nicht.

4. treaclemoon - her mango thoughts duschcreme

Yeah, eine weitere Duschcreme von treaclemoon ist leer. Jetzt steht hier nur noch eine halbvolle Flasche rum. Der Duft war ok, gefallen mir andere besser. Hat auch mehr zum Sommer gepasst. Obwohl ich die Produkte und besonders die Düfte mag, gehen mir diese großen Flaschen zusehens auf die Nerven. Man braucht so lange, um sie zu leeren.

5. treaclemoon - iced strawberry dream Körperpeeling

Noch ein treaclemoon Produkt. Diesmal ein Körperpeeling. Schöner Erdbeer-Duft. Die Wirkung? Naja, für mich zu wenig, für andere wird es reichen. Zur ausführlichen Review kommt ihr *hier*.


6. Garnier Hautklar - Feuchtigkeitspflege

Diese Creme mochte ich nicht so sehr. War ok, aber meine Haut fühlte sich danach angespannt und es war leicht unangenehm. Man sich mit der Zeit daran gewöhnt, aber wirklich optimal ist das nicht.
ausführliche Review

7. Qmilk Natural Skincare

Auch diese Creme konnte mich nicht überzeugen. Wieso? Das könnt ihr *hier* nachlesen.

8. Nivea - fresh flower

War auch ok bzw. gut. Aber ich bin eben eher der Anti-Transpirant Typ, trotz des Aluminiums. 
ausführliche Review

9. Pussy Deluxe - Deo

Hier war sie wieder, die Kirsche. So ein toller Duft. Einfach toll. Leider ein Deo und daher ein fail für mich. Keine Wirkung! Oder doch eben ein toller Kirsch-Geruch. Aber ich hätte mir auch Kirschwasser und die Achseln spritzen können. So habe ich es als Raumspray umfunktioniert.


10. anatomicals - facial spritz

Den Duft mochte ich gar nicht. Lavendel. Hat mich zu sehr an meine Oma erinnert. 

11. Avène - Thermalwasser

War zur Erfrischung im Sommer. Aber kein Produkt, was man wirklich braucht.

12. Flora Mare - Gesichtswasser

Eigentlich ein tolles Gesichtswasser. Würde ich auch wieder benutzen, ist mir nur für ein Gesichtswasser zu teuer.
ausführliche Review

13. Satin Care - Rasiercreme

Auch eine gute Rasiercreme. Toller Duft, tolles Ergebnis. Sanfte Rasur und schont die Haut. Allerdings tut es mein Balea-Schaum auch. Ihr seht, auch wenn es gute Produkte sind, gibt es eben doch auch eine günstigere Variante.

14. Balea - Schrundenschaum

Dieser Schaum hatte mich sehr enttäuscht. War nervig, keine Wirkung, ewiges Einreiben ohne einzuziehen. Dazu ist dieser Sprühkopf irgendwann abgebrochen. 
ausführliche Review


So das war der erste Teil. Morgen folgt dann der zweite Teil.


Kennt ihr eines der Produkte?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Ui.. Was für eine Menge du aufgebraucht hast. Viele Produkte davon kenne ich auch.

    LG Schminktussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch nicht, was da gerade zurzeit bei mir los ist.
      Ja, ich benutze viele Standard-Produkte.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...