Mittwoch, 30. September 2015

Review: Flora Mare - Gesichtswasser


Oh oh, ich glaube dieses Gesichtswasser hatte mal noch in einer Pink Box? Das Bild ist jedenfalls schon seit letztem Jahr Oktober in meinen Entwürfen. Also ich hatte mal vor langer Zeit mir vorgenommen über das Gesichtswasser zu schreiben. Nun fast ein Jahr später ist es soweit. Ich habe aber auch erst in den letzten Wochen angefangen es wirklich zu benutzen. Daher kann ich nun meine Meinung zu diesem Produkt schreiben, da es inzwischen fast leer ist.   

Wieso ich mir vorgenommen hatte überhaupt ausführlicher zu berichten? Weil dieses Produkt stolze 16 Euro kostet, gekostet hat, kosten soll. Aktuell habe ich genau dieses nicht mehr solo im Shop von Flora Mare gefunden. Ein anderes kostet zurzeit 18,95 Euro. 

Lohnt es sich so viel für ein Gesichtswasser auszugeben? Ist es das wert? Das habe ich nun mal genauer betrachtet.



Meine Meinung:

Wofür benutzt man überhaupt ein Gesichtswasser? Für mich gibt es zwei Optionen. 

1.: Wenn ich einfach mal was erfrischend im Gesicht haben will. Das kann auch abends nach einem ungeschminkten Tag sein ohne mein Gesicht groß zu waschen. Praktisch als "Katzenwäsche"

2.: Ich benutze es meist auch morgens vor dem Schminken. Abends gehe ich duschen und morgens soll es schnell gehen, dennoch wische ich mein Gesicht vor dem Eincremen nochmal mit einem Tuch beträufelt mit Gesichtswasser ab.

Damit haben wir auch meine "Methode" geklärt. Ich nehme eine Kosmetiktuch und beträufel es ein wenig und wische damit über mein Gesicht. Es ist schon erstaunlich wie viel Dreck allein dadurch mit abkommt.

Im Idealfall fühlt sich mein Gesicht danach sauber an, ein bisschen gereinigt, eben frischer. Auf keinen Fall will ich, dass sich mein Gesicht klebrig anfühlt. Auch sollte mein Gesicht danach nicht muffeln. Und es sollte gleich bereit sein, um mich einzucremen oder zu schminken.

Normalerweise nehme ich eines von Balea oder so. Mein allererstes vor 15 Jahren war eines von Nivea in einer Sprühflasche. Das war toll. Danach hatte ich so eine Sprühflasche nur noch einmal von Yves Rocher, da fand ich das Produkt aber an sich nicht so toll. Ich glaube, dass von Nivea ging auch mehr in Richtung Reinigung. Nun gut, Balea also. Sind wir im ganz günstigen Bereich angekommen - 0,75 Euro. Was für ein Unterschied! Und mit dem Balea Gesichtswasser war ich für meine Zwecke vollkommen zufrieden. Erfüllt den Zweck für wirklich wenig Geld.

Nun wie fand ich das Flora Mare Gesichtswasser?

Man fühlt sich schon besonders, wenn man es benutzt. Sei es, weil ich weiß, dass ich mir da grad ein 16 Euro teures Gesichtswasser ins Gesicht klatsche, sei es weil der Duft wirklich der Hammer ist. Erfrischend, edel, Wellness! Der Duft bleibt, das Gefühl besonders zu sein nicht. Man gewöhnt sich eben daran und macht sich über den Preis irgendwann keine Gedanken mehr. 
Das Ergebnis gefällt mir und überzeugt mich auch. Die Haut fühlt sich sauber und erfrischt an. Klebt nicht. Eigentlich super, wenn da der Preis nicht wäre. Ich bin froh es zu haben und zu benutzen, aber selber kaufen würde ich es mir nicht. Denn mal ehrlich, mein billiges Teil erfüllt auch seinen Zweck und das Geld kann ich sparen und für was anderes "wichtiges" ausgeben.

Fazit:

Eigentlich ein tolles Produkt, aber wirklich so viel Geld auszugeben lohnt sich meiner Meinung nach nicht.


Wie seht ihr das? 
Würdet ihr so viel Geld für ein Gesichtswasser ausgeben?

Eure Kali 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...