Mittwoch, 9. September 2015

Lacke in Farbe ... und bunt! - pink


Diese Woche fiel mir die Auswahl richtig schwer bei Lenas Lacke in Farbe ... und bunt!. Als allererstes habe ich an einen Lack von p2 gedacht, aber schon wieder p2? Dann an einen Nagellack von flomar, den ich erst zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, aber ich wollte ja eigentlich alte Lacke verwenden. Dann an einen meiner Lieblinge von Anny, aber der steht noch bei einer Freundin rum (den will ich wiederhaben^^) und so wurde es die Nr. 46 von ArtDeco. Irgendwie sieht man doch von ArtDeco fast gar nichts mehr, oder liege ich da falsch? Die Nagellacke haben mich nie begeistert, aber die Lidschatten sind toll.

Die Farbe ist eher ein kühles Pink, dass einen Blaustich hat. Ich mag solch einen Einschlag. Dazu hat der Lack einen extremen Glanz.





Gezeigt hatte ich ihn am 8. März 2012 (*hier*) - teilweise ist da ja echt schon schlimm, die alten Posts zu lesen... Naja, also es ist über drei Jahre her. Was vom Nagellack hängen geblieben ist? Der Auftrag ist furchtbar, also eigentlich die Nagellackeigenschaften an sich. Aus diesem Grund habe ich ihn auch nie wieder lackiert. Überrascht war ich, dass ich diesen Lack aus einer Box habe und der Auftrag hier wohl auch nicht so schlimm war. Das stimmt, der Auftrag war an sich gar nicht schlimm. Nur deckt er für meine Verhältnisse nicht. Bei zwei Schichten sieht man den Nagel durch und ich finde es sieht nach dreckigen Nägeln aus. Leider haben sich nach kurzer Zeit so komische Bläschen gebildet, zu sehen auf dem Mittelfinger. 

Die Haltbarkeit war auch wieder schrecklich, da ist der Lack eindeutig durchgefallen.
Nach ein paar Stunden die ersten Tip Wears. Über Nacht ... unmöglich ... lauter Muster, die ich nicht drauf haben will, obwohl ich ihn mittags lackiert habe. Ab kam er schon wieder am dritten Tag. 

Trotz der schönen Farbe, werde ich ihn wohl auch nicht weiterhin lackieren.


Was haltet ihr von den Nagellacken von ArtDeco?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Ich mag die Keramiklacke eigentlich ganz gerne, da sind ein paar schöne Effekte dabei. Aber normale Cremelacke habe ich bisher von Artdeco kaum ausprobiert. Pink ist jetzt nicht unbedingt meine Farbe, aber es ist wirklich Schade, dass die Eigenschaften des Lackes so schlecht sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ich weiß nicht ob ich mich nochmal an ArtDeco traue. Aber vielleicht hat sich mit den Jahren ja auch was an den Eigenschaften geändert und sie sind jetzt mehr nach meinem Geschmack...

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...