Freitag, 14. August 2015

Die Lebensmittel während der hCG-Diät


Einen Großteil meiner Vorbereitung hat es gedauert, die richtigen Lebensmittel zu finden. Ich habe bei weitem nicht alle gefunden oder habe auch auf einige vorgeschlagene verzichtet. Ich hätte nicht gedacht, dass es teilweise so schwer ist, etwas ohne zusätzlichen Zucker zu finden. Ich war in den verschiedenen Supermärkten und nichts gefunden. Besonders schlimm war es bei Senf und Tomatenmark. Dann habe ich mal Freund Google gefragt und bin so auf Alnatura gestoßen, die viele Lebensmittel so anbieten, wie es bei der Diät empfohlen wird. Also wirklich schade, dass diese Marke dm verlassen wird. Zum Glück gibt es Berlin so einige Alnatura-Läden, aber da muss man ja auch erstmal hin...

Also hier eine kleine Auswahl, der Lebensmittel, die ich extra für die Diät besorgt habe:



Fangen wir gleich mit Alnatura an:

Die Soja-Sauce ist ohne zusätzlichen Zucker. Ich hatte gelesen, derVorgänger war um Längen besser, aber diese fand ich auch gut. Ok, ich kenne die andere auch nicht. Aber diese hier ist lecker.

Klare Gemüsebrühe: Hier war es wichtig eine Brühe zu finden ohne Fett und diese hat genau 0 g.

Den Apfelessig habe ich auch gleich genommen. Ich bin ja ein Mensch, also faul, wenn ich dann schon mal eine Marke gefunden habe, kaufe ich der einfachhalber auch die anderen Produkte dort.

Eine Scheibe Knäckebrot hat 33 kcal und nur 0,2g Zucker. Gute Variante, wenn man doch mal das Gefühl von Brot haben will.

Und letztendlich das Tomatenmark. Es ist ohne zusätzlichen Zucker und das war wirklich schwer zu finden. Schwerer war es nur bei dem Senf.  


Hier wurde es, bis auf dem Senf einfacher. Ich wollte es schon aufgeben. Wieso muss überall zusätzlich Zucker rein? Der extra scharfe von Löwensenf ist jedenfalls ohne. 
Meersalz war einfach, Sambal Olek auch (da hätte ich erwartet, es wird schwerer). Von den Kräuter der Toscana bin ich begeistert. Super zum Würzen.


Hier noch ein paar weitere Gewürze, die ich einfach nur zeigen wollte. Ok, eigentlich auch nur das Chili-Salz, in der Mitte, von einer Freundin.


So das waren die Berichte zur Diät. Es folgt nur noch einer zur Stabilisierungsphase und dann seid ihr erlöst. ;)


Achtet ihr bei Lebensmitteln auf etwas bestimmtes?

Eure Kali


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...