Montag, 27. Juli 2015

Die hCG-Diät - Die zweite Woche


Es folgt ein kurzer Überblick, wie meine zweite Diät-Woche so war:



10. Tag - -4,0 kg


Dieser Tag war ok. Kein Hunger, aber immer mehr Appetit, wenn man andere Leute beim Essen in der Bahn sieht und dazu die ersten Zweifel, ob sich diese Diät lohnt, wenn die Abnahme weiterhin so wenig bleibt.

11. Tag - -4,5 kg

Der Tag heute war gut. Zum Mittag hin bekomme ich jetzt doch immer ein bisschen hunger. Aber naja, ist dann ja auch Mittagszeit und der Magen knurrt. Dafür war es heute richtig lecker. Neue Grundlage gefunden - Omelett mit Extras...

Abends gab es Kohlsuppe. Könnte ich nicht jeden Tag essen, aber einmal ist ok. Und sehr viel...

12. Tag - -4,7 kg

Der Tag an sich war stressig, aber gut. Viel durch die Gegend gelaufen und es war warm.
Basische Bad wieder gemacht und abends mal weggewesen. War auch ok, ohne essen.

13. Tag - -4,7 kg

Hmmm, nach dem Tag gestern wundert es mich echt, wieso keine Abnahme. und so langsam sollte wieder mehr passieren, sonst lohnt sich diese Diät nicht.

Sonst war der Tag gut. Wie immer. Kein Hunger usw.

14. Tag - -4,8 kg

Ok, das lohnt sich nicht. Die zweite Woche neigt sich dem Ende zu und erst eine Gewichtsabnahme von 0,8 kg. Da nehme ich ja mit einer Ernährungsumstellung schon ca. nen Kilo pro Woche ab und darf essen! Ich kann mir im Moment auch nicht vorstellen, das noch was groß passiert.

Heute war auch irgendwie hart. Nicht vom Hunger, aber vom Appetit. Mal wieder was Süßes oder nen Kaffee, also so richtig mit Milch oder so... Das wäre was...

15. Tag - -5,4 kg

Endlich wieder was abgenommen. Nun geht es hoffentlich weiter.

Von der Diät her war es ok. Ich habe den Nachmittagssnack nicht wirklich wahrnehmen können, da es beim Kinderarzt länger gedauert hat und da hatte ich dann schon ein bisschen hunger...

16. Tag - -5,9 kg

Das erste Mal, dass es fast nicht geglückt ist zu Mittag zu essen und abends das hCG zu spät genommen...

17. Tag - -5,8 kg


Fazit der zweiten Woche:


-1,8 kg. Mein gewünschtes Ziel waren 2,0 kg. Knapp vorbei. So richtig kann ich jetzt noch nicht sagen, ob sie sich lohnt oder nicht. Die zweite Woche war schon eher ein Kampf. Nicht vom Hunger, sondern von der Lust zu essen verbunden mit dem teilweise gar keinem Ergebnis. Da wird die Motivation schon knapp...


Veränderung meiner Maße - insgesamt:

Bauch     - 4 cm
Hüfte      - 3 cm
Beine  je - 3 cm

Man merkt schon deutlich die körperliche Veränderung und mindestens eine Kleidergröße ist wohl weg. Aber der Ex-Schwangerschaftsbauch...

Mal sehen, wie die dritte Woche wird...

Eure Kali

Kommentare:

  1. Hi Kali,
    habe total überlesen dass du mit einer Diät begonnen hast. Klingt sehr interessant, allerdings habe ich das Gefühl das du auf sehr viel verzichten musst. Oder bilde ich mir das nur ein? Halte mich weiter auf dem Laufenden.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja das stimmt man muss auf sehr viel verzichten. Eigentlich auf alles. Aber es kommt einem nicht so vor. Nur zum Ende der dritten Woche wurde es echt schwer und ein paar Regeln wurden gebrochen. Aber dazu kommt noch was...

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...