Freitag, 31. Juli 2015

Die hCG-Diät - Das Essen der zweiten Woche


In der zweiten Woche habe ich einige Rezepte wiederholt, aber auch ein paar neue ausprobiert.

Hier die Bilder der neuen Gerichte. Eine weitere Entdeckung war das Omelett oder auch einfach nur Rührei.  

Besonders gefreut hatte ich mich auf die Buletten mit Quark. Das habe ich mir dann auch nochmal zubereitet. Ist zwar von der Menge wenig, aber bietet Abwechslung. 

Die Kohlsuppe war echt viel von der Menge, kann ich aber nicht allzu oft essen.




Insgesamt waren die Gerichte immer noch lecker und Hunger taucht wegen dem hCG nicht auf. 
Aber ich würde so gern mal wieder einen richtigen Kaffee trinken. Oder Kaffee trinken gehen - so einen Latte Macchiato...

Eure Kali

Kommentare:

  1. Wie lange musst du das machen? Auf etwas verzichten ist mir zu schwer!! ;)
    Da kommen bei mir zu schnell die Heißhungerattacken... 😋
    Viel erfolg dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Diätphase geht drei Wochen. Durch das hCG ist das auch wirklich nicht schwer durchzuhalten, weil man keinen Hunger verspürt. ich hatte keine einzige Heißhungerattacke. Ich dachte, ich würde besonders Nudeln und Brot vermissen. Aber war nicht so. Es gibt ja auch etliche Ersatzvarianten...

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...