Freitag, 19. Juni 2015

Was tun auf Reisen?


Die Urlaubszeit beginnt und auch für mich hieß es im Mai wieder mal, für 2 Tage ins Ausland zu fahren. Eine praktisch alljähliche Tradition, die nur letztes Jahr auf Grund meines Endstadiums der Schwangerschaft unterbrochen wurde. Puh, was für ein Satz. Kurzum, ich war für zwei Tage nicht zu Hause, musste für zwei Tage meine Tasche packen und hatte dabei keine Lust Unmengen an Gepäck mitzuschleppen. Zumal man dieses ja doch schon hat, wenn man mit Baby reist.

Also was tun mit der Kosmetik. Im Urlaub schminke ich mich eigentlich nie groß, besonders in den wärmeren Monaten. Da reichen ein paar Kleinigkeiten. Doch was ist mit der Pflege? Will ich all die großen Tuben für zwei Tage mitschleppen?

Natürlich will ich das nicht, aber auf eine gewisse Grundpflege will ich auch nicht verzichten. Und auch wenn ich mich eigentlich im Urlaub fast nicht eincreme, will ich zumindest für den Notfall alles griffbereit haben. Genauso ist das mit dem Shampoo. Ich wasche mir nicht jeden Tag die Haare, aber wenn man an Tag 1 losfährt und am Tag 3 wiederkommt, müssen mindestens einmal die Haare gewaschen werden. Dafür gleich ne große Flasche mitschleppen?

Jetzt könnte man sich natürlich auch diese kleinen Probiergrößen kaufen, dafür gibt es bei dm und Rossmann ja gleich ne ganze Reihe. Aber das geht ins Geld und ich finde es unverhältnismäßig.

Bei dm gibt es in der gleichen Reihe auch dieses kleine Döschen für 65 Cent. Genauso kleine Flaschen.  



In dieses Döschen habe ich meine Creme abgefüllt. Gut ist es, wenn man noch einen Spatel zu Hause hat. Ich habe so ein Teil von einer Rasiercreme genommen, da ich gerade eine Creme in der Dose hatte. Von einer Flasche kann man den Inhalt natürlich gleich so einfüllen.

So konnte ich nun diese kleine Dose mitnehmen anstatt gleich eine 500ml Dose.

Ich finde dies ist eine ganz praktische und super gute Lösung. Das Döschen wird hinterher wieder gereinigt und kann für den nächsten Urlaub verwendet werden.

Ich gebe zu, für zwei Wochen wäre dies auch wieder zu klein, obwohl für Shampoo müsste es gehen. Aber für eine Kurzreise eine optimale Lösung.


Wie macht ihr das mit den Pflegeprodukten im Urlaub?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Hi Kali, bei großen Tuben oder Flaschen lohnt sich das Umfüllen m.M. nach auf jeden Fall. Die kleinen Größen bei dm finde ich allerdings auch unverschämt teuer. Normale Gesichtscreme nehme ich aber bspw. immer im Originaltiegel mit. Auch ist bei mir im Urlaub weniger mehr. Da lasse ich von den fünf Wässerchen auch vier mal gerne zu Hause. Und bei der Bodylotion findet sich mit Sicherheit auch noch irgendwo eine kleine Goodie-Tube.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Goddie-Tuben sind super auf Reisen.
      Ich nehme auch nie meine normalen Parfüms mit. Wozu habe ich denn sonst die ganzen Proben? Da ist die Auswahl so groß, dass ich auch immer nie weiß welches ich mitnehmen soll.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...