Dienstag, 2. Juni 2015

Kinderzeit: Der neunte Monat


Und wieder ist die Zeit vergangen. Wir sind schon beim 12. Monat. Inzwischen wird es auch immer schwerer, sich zu erinnern, was in welchem Monat passiert ist. Das wird so viel und passiert so schnell. Aber nun werde ich die letzten Monat mal schnell durchziehen und ihr habt eine Menge zu lesen. :)

Bilder von ihrem kleinen Händchen habe ich irgendwie auch gar nicht mehr gemacht...
Ach, war ich nachlässig. Zumindest was das hier für den Blog betrifft...

So kommen wir gleich zu den Ereignissen:

Die Ernährung

Bei der Ernährung gab es jetzt nichts besonders. Da kommen erst wieder Veränderung im 10. Monat. Sie bekam weiterhin ihren Ablauf von Stillen - Obst - Mittag- OGB - Abendbrei und in der Nacht stillen. Obwohl es gab doch eine Veränderung, den Abendbrei hat sie nur unter großen Geschrei gegessen und teilweise nicht mal die Hälfte. Irgendwann habe ich es mit ihm am Vormittag probiert und sie hat ihn aufgegessen. So sah der Ablauf jetzt so aus: Stillen - Milchbrei - Mittag - Obst/ Joghurt - OGB - Stillen. 

Das Schlafen

Das ewige Thema und wird es wohl auch noch bleiben. Am Tage Horror. Ich habe sie dann mal wirklich schreien lassen, weil ich nicht konnte, danach klappte es vier Tage sehr gut mit dem Schlafen. Dann wieder nicht. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Die Nächst waren auch teilweise sehr schlaflos, aber wohl auch bedingt durch die ersten Zähne und Krankheit.

Die Kleine

Eben schon erwähnt, die ersten Zähne sind da! Irgendwie gehört sie da zu den Spätzündern. Ich hatte ja sowieso ein bisschen Angst vor dem Stillen, wenn sie Zähne hat und es zwickt schon ein bisschen. Leider fing der schlimme Teil erst dann an, als man sie schon sah und ich naiv dachte, das Schlimmste sei überstanden. Dann war es zwei Tage ruhig und sie bekam ihre erste Erkältung. Leider auch gleich so richtig schlimm, so dass sie keine Luft bekam. Zwei Tage lang war ich ihr Bett. War aber irgendwie auch nett, teilweise mal ein ruhigeres Kind zu haben. Nee, insgesamt nicht schön.
Das Krabbeln wurde verfeinert, genauso der Pinzettengriff sitzt jetzt perfekt und sie beginnt sich hochzuziehen. Nichts ist mehr sicher. 

Windelgröße: 3
Kleidergröße: 74 (vereinzelt kleiner)

Die Mama

Ja, bei mir gibt es nicht mehr viel zu beirichten. Ich fühle mich jetzt wieder, wie vor der Schwangerschaft, auch wenn die letzten Kilos noch runter müssen.
Dafür lerne ich nun kennen, was es heißt "Ängste" zu haben. Ich wohne in Berlin und hier sind ja die Masern (ende letzten/ Anfang diesen Jahres) schlimm ausgebrochen. Da bin ich doch lieber ein bisschen vorsichtig, weil sie sind nicht ungefährlich!!! Alles nicht so schön und ich hätte einiges mit ihr unternommen, was leider nicht so geht... Naja, lieber so, als sich später etwas vorwerfen. 


Das war auch schon ein kurzer Einblick in den 9. Monat. Irgendwie nicht so spektakulär. Obwohl hier jeden Tag etwas neues passiert.


Im 10. Monat wird kommen: Eine weitere Ernäherungseinführung und weg vom Stillen; wird das Schlafen besser? Huch, sind wir gewachsen und wollen hoch hinaus....

Bis dahin, die letzten Monate zum Nachlesen:

1. Monat
2. Monat
3. Monat
4. Monat
5. Monat
6. Monat
7. Monat
8. Monat

Eure Kali 

Kommentare:

  1. Ach wenn ich das so lese dann wünsche ich mir auch noch mal ein Kind :) aber eigentlich sowieso nur ist mein Mann von der Idee leider nicht so begeistert. Ich habe mit einem Jahr abgestillt und bis 6 Monate voll. Die Zeit des Stillens fand ich nachts total unkompliziert. Allerdings habe ich die kleine bei mir im Bett schlafen lassen. Hatte so eine matte für mein Bett und habe einfach wenn sie wach wurde still bh auf Kind dran und fertig. Bin dann immer wieder mal weg geduselt dabei. Ich hatte recht ruhige möchte dadurch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da meine Kleine mittlerweile die Falsche bekommt, kann ich sagen, das Stillen in der Nacht war wirklich problemloser. Vor allem mein Rücken leidet mittlerweile. Irgendwie seltsam, aber sie wird ja auch immer schwerer. ;)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...