Montag, 2. Februar 2015

Nach einem Monat schon wieder alles aufgegeben?


Ich bin der Meinung, mich richtig zu erinnern, dass die Vorsätze, die man sich so zu Jahresbeginn vornimmt, nach einem Monat schon wieder vergessen sind. Allein aus diesem Grund, habe ich sonst nie welche. Dieses Jahr war es anders und ich will nun mal schauen, was sich im ersten Monat des Jahres 2015 wirklich getan hat. Was konnte ich umsetzen, was wurde aufgegeben oder wo bin ich noch dran.

Zuerst hatte ich mir Vorsätze zusammengesucht, die aus dem kosmetischen Bereich kommen, immerhin ist dies ja noch ein Beauty-Blog:


Ich will endlich mal meinen Produktbestand verkleinern. Das heißt, die Schränke sollen leerer werden. Ich kaufe schon gefühlt fast nichts mehr, aber irgendwie wird das immer mehr.
Im Januar habe ich wirklich nur das gekauft, was gekauft werden musste. Das konntet ihr auch an meinen zwei Hauls von dm sehen. Das sagt doch eigentlich schon alles, nur zwei Stück in einem Monat. 
Andere Produkte habe ich aufgebraucht, womit ich jetzt einfach mal davon ausgehe, dass sich mein Bestand verkleinert hat. Wäre zumindest eine logische Schlussfolgerung. Die Pink Box bekomme ich nun nicht mehr, somit ist eine weitere Quelle gestrichen, wo neue Produkte hinzukommen würden.

Fazit: Bis jetzt konnte ich diesen Vorsatz umsetzen und bin weiterhin dabei.

Ein erster Schritt zu dem eben genannten Punkt wird es daher sein, mich daran zu machen alle Proben und Pröbchen aufzubrauchen. Sie nehmen unheimlich viel Platz weg. Und wer weiß? Vielleicht entdecke ich ja wirklich noch ein tolles neues Produkt? 
Ich habe mich jetzt noch nicht an meinen aufgebraucht Post gesetzt, deshalb habe ich da keine Übersicht, wie viele Proben wirklich leer geworden sind. Aber ich weiß, es waren einige aus dem Douglas Kalender. Auf anderem Wege werde ich demnächst auch einen Teil meiner Pröbchen los.

Fazit: Auch hier konnte ich bis jetzt alles ganz gut umsetzen und bin weiter dran.

Dann will ich dieses Jahr unbedingt wieder mehr AMU's schminken. Ein ehrgeiziges Ziel ist es jedes Wochenende eines zu schminken. Realistisch bin schon froh, wenn es jedes zweites Wochenende was wird. Es gibt auch noch so viele Lidschatten, die darauf warten geschminkt und gezeigt zu werden.

Wie ihr bis jetzt auch schon verfolgen konntet, habe ich bis jetzt wirklich jede Woche ein AMU gezeigt, also auch geschminkt. Diese Woche wird es wahrscheinlich erst was zum Wochenende, aber ich hab letzte Woche was gemacht, wo ich ein paar Monate keine AMU's mehr schminken "müsste". Ich hoffe euch wird der Post gefallen, ist mal was neues.

Fazit: Auch komplett umgesetzt bis jetzt und ich hoffe es bleibt so.


Dann ging es weiter zur Familie - hier kürze ich das Ganze mal ein bisschen ab:

Hoffentlich finde ich einen Kita-Platz für die Kleine. Das ist soooo schwer.
Ich will versuchen so viel freie Zeit, wie möglich zu finden, um schöne Dinge mit ihr zu erleben. 
Die erste kleinere Reise wird hoffentlich stattfinden

Kita-Platz Suche ist weiter im Gange. Aber noch keine Zusage dabei. Das liegt ja nun leider nicht in meiner Hand.
Ich versuche weiterhin die Zeit mit ihr zu genießen und bezog sich ja eher darauf, wenn ich wieder arbeite.
Und auch der erste kleine Urlaub hat noch Zeit.


Zum Schluss hatte ich noch ein paar persönliche Vorsätze zusammengestellt:
Ich muss definitiv feste Lernzeiten finden. Damit verbunden eindeutig mehr lernen.
Auch sollte ich mich endlich für meine letzte Station um einen Platz kümmern. Also was finden und Bewerbungen schreiben. Ich hasse das...
Wirklich feste Lernzeiten habe ich noch nicht gefunden. Aber ich arbeite daran. Im Moment fremdelt die Kleine, da ist es schwer sie irgendwo zu lassen. Aber ich habe gelernt.
Auch mit der Station bin ich noch nicht so weit. Ich hab mal geschaut, aber mir fehlt grad so die Vorstellung, wo ich mich bewerben könnte bzw. will.

Fazit: Hier muss noch einiges geschehen.

Auch wenn nun schon wieder 20 Kilo runter sind, sollen die letzten paar auch noch folgen.
Und ich will wieder anfangen regelmäßig zu schwimmen.

Gewicht habe ich theoretisch nicht weiter verloren, was aber daran liegt, dass ich Weihnachten und Silvester 2 Kilo zugenommen habe. Da wollte ich einfach auf nichts achten. Die sind wieder runter und nu geht es weiter.
Mit dem Schwimmen habe ich auch noch nicht angefangen, gleiches Problem, wie beim Lernen, ich muss jemanden für die Kleine haben. Aber ich mache mehrmals die Woche Sport. Also mindestens einmal. ;)

Fazit: Ich bleibe dran.


Insgesamt würde ich sagen, mir ist es gelungen, bis jetzt die Vorsätze umzusetzen oder ich bin noch dabei. Und ich habe noch keinen aufgegeben. 


Wie schaut es bei euch aus?
Seit ihr schon wieder im alten Trott?

Eure Kali 

Kommentare:

  1. Hallo Kali,
    oft kann man Vorgenommenes einfach nicht so umsetzen wie man will, weil es von Anderen abhängig ist. Die klassischen Vorsätze zu Neujahr lasse ich schon länger aus. Wenn dann nehme ich mir vor, etwas konsequenter an manche Sachen ran zu gehen. Man soll ja das Leben noch etwas genießen können ohne schlechtem Gewissen ;-)
    LG Tanja
    PS: Hoffe du bekommst bald eine Zusage für einen Kiga Platz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt schon, aber gerade die klassischen Vorsätze, wie ich will abnehmen, ich will aufhören zu rauchen, mehr Sport machen usw. halten nur ca. einen Monat.
      Danke, so langsam kommt die Angst wieder, dass es nichts wird mit einem Platz.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...