Mittwoch, 21. Januar 2015

Douglas absolute Nails - "Anna"


Da ist er, der Nagellack aus meinem Douglas Adventskalender. Was für ein Glück für mich, dass man Weihnachten mit rot verbindet und so ein roter Nagellack drin war. Hätte ja auch gold oder grün sein können oder jede andere x-beliebige Farbe. Aber es war ein wunderschönes Rot. Nicht, dass ich noch nicht genügend rote Nagellacke besitze. Ich sollte sie mal zählen, da kippe ich dann bestimmt um. Immerhin ist dies mein erster Lack von Douglas Absolute Nails. Grad mal geschaut und oh, er kostet "nur" 2,49 Euro. Hmmm, hätte ich jetzt höher getippt, ja nur weil es von Douglas kommt. Aber nun gut, wenn er gut ist kann man sich die Reihe ja mal merken. 



Da ich grad mal geschaut habe, hab ich auf der Douglas Seite auch noch eine Beschreibung der Lacke gefunden, die ich jetzt frecherweise einfach mal wiedergebe:

Die Lacke sollen eine innovative Textur haben, die durch eine hohe Deckkraft und eine besonders lange Haltbarkeit (bis zu 6 Tagen) überzeugt. Der Lack soll in weniger als einer Minute trocknen und den Nägeln einen brillanten Farbglanz verleihen.



1 Schicht p2 Base + Care
2 Schichten Anna


Hach, solche Aussagen liebe ich ja, da kann ich gleich mal an Hand dieser Versprechen den Lack überprüfen. Schade, dass ich das nicht vorher gelesen habe. So kann ich jetzt nichts dazu sagen, ob er wirklich in einer Minute trocknet. Obwohl ich ihn jetzt schon zweimal lackiert habe. Irgendwie lackiere ich die Lacke neuerdings immer zweimal bevor ich einen Post verfasse. Zurück zum eigentlichen Thema: Er trocknete schon schnell. Aber ich will mich da jetzt nicht festlegen.
Die hohe Deckkraft kann ich bestätigen. Beim ersten Lackieren dachte ich noch, mist die zweite Schicht war gar nicht nötig. Beim zweiten Lackieren wollte ich es bei einer belassen, es wurden dann jedoch wieder die obligatorischen zwei.
Die Haltbarkeit hat mich auch überzeugt, zumal ich jetzt weiß, dass er nur 2,49 Euro kostet. Ja, irgendwie spielt da der Preis für mich mit eine Rolle. Beim ersten Durchgang hatte ich ihn ne Woche drauf, da musste er aber auch eindeutig ab. Jetzt ist er grad aktuell noch auf den Nägeln. Sieht immer noch gut - ok aus an Tag 4.
Wie auf dem letzten Foto erkennbar, stimmt das mit dem brillanten Farbglanz.
Nun noch zum Auftrag, der benötigt ein bisschen Übung. Der Lack ist leicht flüssig und man muss ihn vorher ein bisschen vom Pinsel abstreifen und wirklich gründlich sein beim Auftrag. Aber schon beim zweiten Lauf war der Auftrag kein Problem mehr. Die Fotos sind übrings vom ersten Auftrag.

Insgesamt hat mich der Douglas Absolute Nail überzeugt und man kann sich hier wirklich mal umschauen.


Kennt ihr die Lacke?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Hachja, der geistert auch noch irgendwo bei mir rum, lackiert habe ich ihn allerdings bislang noch nicht. Insgesamt reizt mich die Douglas Hausmarke jedoch auch nicht so recht, das scheint aber vielen so zu gehen. Wohl auch der Grund dafür, dass die Lacke bloß noch knapp 2,50 Euro statt 5 Euro kosten und seit längerem im Sale rumdümpeln. :) Trotzdem: ein schönes Rot!

    Liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach siehste... Für 5 Euro würde ich mir definitiv auch keinen kaufen. Da würde ich eher zu anderen Marken greifen. Irgendwie ist man bei den Eigenmarken ja doch meistens skeptischer.

      Löschen
  2. Das Rot finde ich klasse, die Douglas Eigenmarke habe ich noch nie probiert! Ich habe noch soooo viele Lacke zu hause, ich muss die mal aufbrauchen ;-)
    Liebe Grüße Tanaj

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du willst Lacke aufbrauchen??? Haha, diese Vorstellung habe ich schon lange aufgegeben. ;)

      Löschen
    2. Haha ich weiß, ich sag das auch schon seit einem Jahr *hust* aber es muss doch gehen...wobei ich mir gerade wieder 2 von Catrice gegönnt habe, mensch ich glaube das wird nix

      Löschen
  3. Das ist ein toller Rotton, weil er so schön strahlt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so, deshalb habe ich ihn auch gern auf den Nägeln. :)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...