Donnerstag, 13. November 2014

Adventskalender für die Kleinen


Einige werden es übertrieben finden, aber meine Kleine bekommt einen Adventskalender. Ich bin ja ein richtiger Weihnachtsfreak und so langsam füllen sich auch schon die Blogs mit diesem Thema. Bei Fasching/ Karneval, Valentinstag, Halloween und Co bleibe ich gern fern, aber bei Weihnachten??? Da muss ich mitmachen. Da das erste Adventswochenende diesmal auch schon im November ist, laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. 
Es ist das erste Weihnachten der Kleinen und alles soll ganz toll werden. Ok, nichts läuft wie geplant, aber es soll nach Möglichkeit dennoch eine schöne besinnliche Zeit werden. Und da sogar die Katze jedes Jahr einen Kalender bekommt, bekommt auch meine Kleine einen.


Mir ist klar, dass sie diese ganze Bedeutung nicht mitbekommen wird. Aber sie greift und erkundet neue Sachen und da passt es ganz gut in den Tag. Für mich kommt sowieso nur ein Kalender zum selber Befüllen in Frage. Auch ich hatte als Kind solch einen und ich kann ihn jedes Jahr nach Belieben füllen. Ob es in den nächsten Jahren bei diesem Kalender bleibt weiß ich nicht. Bei 14,99 Euro fand ich ihn jetzt nicht so teuer und er ist farbenfroh, was bestimmt ansprechend ist.

Aber was kommt nun rein? Zunächst so teuer wie dieses Jahr wird es wahrscheinlich nie wieder! Aus dem einfachen Grund, es ist das erste Weihnachten und ich werde alle möglichen Weihnachtssachen reinpacken bzw. bekommt sie diese am jeweiligen Tag. Passend ist auch, dass sie 6 Monate wird und da gibt es sowieso ein paar neue Sachen. So kommen z.B. für den 1.12. eine Weihnachts-CD mit Liedern im Spieluhren-Sound - bei Rossmann für 1,99 Euro gekauft - rein. Dann hat die Kleine einen Socken-Verschleiß, also gibt es an einem anderen Tag Socken. Oder ein Weihnachtsbuch, Wasserspielzeug, mal einen Saft oder Tee, vielleicht irgendwas in der Brei-Richtung. Also eher nützliche Dinge, die sie auch so bekommen würde. Mir geht es dieses Jahr auch in erster Linie ums Erleben.

Sonst kann man bei solch einem Kalender seiner Kreativität freien Lauf lassen. Von Schokolade, bis kleinen Sachen oder einfach irgendwelche Aktivitäten mit den Kindern, die gar nicht groß was kosten müssen. 

Ich finde gerade für die Kleinen solch einen Kalender sinnvoller, als einen teuer gekauften!


Was haltet ihr von dieser Variante von Adventskalender?

Eure Kali

Kommentare:

  1. ich find es süß. meiner ist zwar schon 8, aber ich lasse mir auch jedes jahr etwas neues einfallen. Da meistens nicht alles in die Türchen passt. verpacke ich es einfach einzeln in geschenkpapiert und klebe Zahlen drauf. das kommt dann an eine Leine und jeden Tag darf dann eins abgemacht und ausgepackt werden^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist für dieses Alter natürlich eine perfekt Lösung. Meine Kleine wäre damit überfordert und ich hoffe wir bekommen das Türchen aufschieben hin. ;)
      Vieles wird zu groß sein, dann kommt es Zettel ins Fach und tada ich zauber ihr die Sache dann hervor oder so...

      Löschen
  2. Ach, der Adventskalender ist ja wahnsinnig süß!!! Darf ich mal fragen, wo es so was schönes für so wenig Geld gibt? So einen will ich auch :)
    Ob unser Söhnchen einen Adventskalender bekommt? Ich bin noch hin- und hergerissen. Einerseits finde ich "mein Kind muss so eine schöne Tradition mitbekommen" und: Ich hätte tierisch Lust ihm einen zu machen *hihi* Andererseits frage ich mich, ob das notwendig ist. Meiner wird ja erst zu Weihnachten 5 Monate alt und bekommt nicht ganz so viel mit... Und um ehrlich zu sein: er bekommt ja so schon recht viel ;) Ich geb Dir Bescheid, ob ich schwach geworden bin :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich dazu geschrieben, aber leider ist er ausverkauft. Habe ihn selbst nur mit Glück bei der zweiten Welle erwischt. Ansonsten habe ich ihn von mytoys.de, vielleicht hast du ja noch Glück.

      Meine ist dann 6 Monate alt und wie geschrieben, es komme hauptsächlich nur Sachen rein, die ich sowieso hole. Zu Heiligabend direkt will ich ihr dann auch nur höchstens 1-2 Sachen schenken. Passt ganz gut, weil sie eben ein paar Tage vorher sechs Monate wird und da hole ich sowieso noch ein paar neue Spielsachen. ;)

      Löschen
  3. Ich finde die Idee zur Befüllung deines Kalenders gar nicht schlecht. :) ...und wenn die Katze einen Adventskalender bekommt, warum nicht auch ein Baby?
    Ich möchte dich ganz herzlich einladen, bei meiner Linkparty #adventskalenderliebe mitzumachen. Schau doch mal vorbei, es sind schon einige tolle Kalender verlinkt worden. Es würde mich freuen, wenn du auch mitmachst. (Backlink bitte nicht vergessen.) Liebe Grüße, caro

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...