Sonntag, 31. August 2014

Sonntagsfüller 26/14


Und schon wieder ist eine Woche rum. Der Anfang war ja doch sehr entspannt und dann wurde es wieder nervig. Die Nächte wurden wieder kürzer, mit bis zu dreimal stillen und dadurch wieder weniger Schlaf. Ich werde dann immer so launisch... 

Aber auch diese Woche habe ich wieder an den Sonntagsfüller gedacht und von Woche zu Woche kommen auch wieder mehr Bilder...


Gehört: viel Radio und Maroon 5 - Maps, Ed Seerhan - I see fire
Gelesen: Dan Brown - Inferno
Gesehen: HIMYM, New Girl, ARD- Markencheck - IKEA, Rising Star
Getan: wieder sehr viel spazieren gewesen, Wählen gewesen und die Formulierung der Frage war doch absichtlich so hinterhältig gestellt, seit Monaten mal wieder bei Burger King gewesen - hat viel zu lange gedauert und war total schlecht, Erledigungen getätigt, Besuch von der "Oma" gehabt und das erste Mal so wirklich in einem Café mit der Kleinen gewesen, bei super schönem Wetter an der Spree gesessen, beim Sport gewesen, war diese Woche aber nicht so erfolgreich
Getrunken: Tee, Wasser, Kaffee, Eiskaffee
Gegessen: Kartoffelsuppe, Frühlingsrolle, Quark
Gedacht: wann werde ich endlich mit den ganzen Formularen für die Behörden fertig werden, Geld habe ich immer noch keines gesehen...
Gefreut: sie hat ihren Greifring mit beiden Armen gepackt und zum Mund geführt
Gewünscht: dass die restliche Zeit des Stillens mal friedlich verlaufen könnte
Geärgert: über zu wenig Schlaf und immer dieses hin und her mit Leuten
Geklickt: FB; Asterix & Friends

Gekauft: Kratzbrett für meinen vernachlässigten kleinen Stubentiger, Bücher, Klamotten für die Kleine, Sachen für mich




Meine Sachen vom letzten Winter werden noch nicht so wirklich wieder passen, also wenn es kalt ist, dann hoffentlich schon. Jetzt zum Übergang mussten es aber nochmal zwei Pullover sein. Sie liegen doch recht eng an, so dass ich hoffentlich länger etwas von ihnen habe, und zumindest der grau/ beige kaschiert gut meinen Bauch.


Büchernachschub, obwohl ich grad wieder weniger zum Lesen komme...


Ich habe jetzt die Kombi Hose mit Socken für die Kleine entdeckt, also mussten noch ein paar neue Socken her. Da sie fleißig dabei ist jetzt das Greifen zu lernen, wollte ich noch einen Greifstab kaufen.


Habt alle einen schönen regnerischen Sonntag! 

Eure Kali

Donnerstag, 28. August 2014

Review: Balea - Warmwachs Roll-On


Ich glaube dieses Warmwachs war Anfang des Jahres in einer meiner dm-Lieblinge Boxen. Normalerweise epilliere ich ja meine Beine, aber nach der Geburt gab es eine unfreiwillige Pause und auch davor war es schwierig für mich überall ranzukommen. Und so dachte ich mir nutze ich doch den Beginn der Pflege um dieses Warmwachs zu testen. Ich war skeptisch, denn mit Wachsstreifen allein bin ich bis jetzt noch nie zurecht gekommen.



In der Verpackung ist einmal das Warmwachs enthalten, dass ich einfach in der Mikrowelle erwärmt habe. Zusammen mit dem Roll-Aufsatz und zwei Packungen mit Vliesstreifen zum Entwachsen.
Zu Beginn bin ich sehr sparsam mit den Streifen umgegangen, aber ich habe nur eine Packung verbraucht. Also war das unnötig und ein mehrmaliges Benutzen kann man sich gleich sparen. 


Die erste Anwendung:

Das Wachs habe ich, wie in der Anleitung beschrieben erhitzt und dann auf meinen Beinen verteilt (immer nur ein kleine Reihe). Das Erhitzen ging schnell und durch "schütteln" der Flasche wurde es auch gleichmäßig flüssig. Der Waldbeeren-Duft ist intensiv, nicht schlecht, aber benötige ich auch nicht unbedingt. Das Ergebnis zählt für mich mehr und ich rieche auch nicht dauernd an meinen Beinen.
Also verteilt, Streifen drauf, kurz angedrückt und dann abgezogen. Da ich vorher immer epiliert habe, bin ich da nicht so empfindlich. Überrascht hat mich das Ergebnis schon, denn es war sehr viel besser als erwartet. Und bis dahin war ich von dem Produkt überzeugt. Es hat die Haare gut entfernt.

Wie euch denken könnt, kommt jetzt noch das aber...  

Der Verbrauch...


Soviel blieb in der Flasche, nach dem ich nur meine Unterschenkel entwachst hatte. Über die Hälfte war schon weg. Vielleicht hätte ich nicht an den Streifen sparen sollen, sondern am Wachs?

Diesen Rest habe ich dann aber auch noch weggeworfen...

Das zweite Mal epilieren wollte ich, als es draußen über 35 Grad war. Vielleicht war es einfach zu warm draußen, vielleicht zu schwül. Jedenfalls habe ich das Wachs verteilt, aber die Streifen haben es nicht mehr aufgenommen und somit wurden auch keine Haare entfernt. 
Zudem lief die ganze Suppe überall aus der Flasche raus (wie ihr auch auf dem Bild sehen könnt) und alles im Umfeld war verklebt.

Nach einem super Erlebnis, kam so der absolute Flop.


Fazit:

Auf Grund dieser beiden Erfahrungen bin ich daher zwiegespalten. Ist das Produkt nun gut oder schlecht? Vielleicht war es wirklich zu warm oder es stand bei der Hitze zu lange geöffnet rum. Keine Ahnung, ich weiß nur ich bin jetzt wieder bei meinem Epilierer und werde diesem auch weiterhin treu bleiben.


Was haltet ihr von solcher Warmwachs-Methode für zu Hause?

Eure Kali

Dienstag, 26. August 2014

Pink Box: August 2014


Vor einiger Zeit ist ja auch wieder die Pink Box bei mir angekommen. Diesmal wieder mit der EatSmarter! Leider ist in dieser Ausgabe nicht so wirklich ein Rezept für mich dabei, also nicht bei den "normalen" Gerichten, aber vielleicht werde ich daraus etwas backen.
Beim ersten Öffnen der Box dachte ich noch, ahhh wieder ein guter Inhalt. Beim zweiten Blick etwas später, ach das fandest du gut? Und jetzt beim Tippen denke ich, der Inhalt ist doch ok. Immerhin 4 von den 5 Produkten werde ich auf jeden Fall benutzen.





Mein Inhalt:



Hmmm, dieses UV Schutz-Spray ist ja eigentlich für coloriertes Haar. Ich habe zwar überlegt meine Haare dunkler zu machen, aber dafür bräuchte ich Zeit. Und eigentlich habe ich kein Problem auch bei nicht gefärbten/ getöntem Haar solche Produkte zu benutzen. Also mal sehen, was ich damit mache...


Finde ich jetzt auf dem ersten Blick gut und interessant und werde ich definitiv mal benutzen. Mehr kann ich dazu jetzt auch noch nicht sagen.


Duschgel benutzt man ja wenigstens irgendwie immer. Obwohl ich jetzt nicht so die The Body Shop Käuferin bin. Der Duft ist auch ganz angenehm.


Immer wieder sehr viel diskutiert bzw. ein Produkt, wo sich regelmäßig beschwert wird - die Parfümproben in den Boxen. Ich bin da gespalten, zum einen stimmt es Proben bekommt man auch so überall mit, zum anderen aber, wenn ich so einen tollen neuen Duft kennen lerne ist das auch gut. In meiner Jugend war mein Lieblingsparfüm von Hugo Boss. Dieses ist ganz ok/ gut, aber es trifft nicht meinen Geschmack.


Ahhh, da fällt mir wieder auf, ich habe immer noch nichts für meine Füße getan. Dieses Fußbad hat einen sehr angenehmen Duft und vielleicht komme ich jetzt ja mal irgendwann zur Pflege...

Jetzt habe ich noch gesehen, dass in der Box zwei Proben von L'Oreal sind. Einmal ein Shampoo und Tagespflege. 

Insgesamt hatte die Box einen Wert von ca. 35 Euro und ist damit völlig im Rahmen, was sich lohnt und der Inhalt ist ja doch ganz ok.


Was gefällt euch am Besten aus dieser Box?

Eure Kali

Sonntag, 24. August 2014

Sonntagsfüller 25/14




Oh man, irgendwie dreht sich das Leben im Moment nur um die Kleine und das spiegelt sich auch diese Woche im Sonntagsfüller wieder. Auch wenn ich zuerst immer gesagt habe die Zeit vergeht nicht schnell, hat sich dies inzwischen geändert. Eine Woche fliegt dahin... Dennoch sind die immer wieder gleichen Abläufe langweilig, aber ich versuch zumindest jeden Tag ne andere Route zu laufen oder etwas zu erledigen.


Gehört: viel Radio und Maroon 5 - Maps
Gelesen: Dan Brown - Inferno
Gesehen: HIMYM, New Girl
Getan: wieder sehr viel spazieren gewesen, die Ur-Oma wurde besucht, der Versuch wurde gestartet den Vater von der Arbeit abzuholen, aber immerhin schafft die Kleine eine längere Bahnfahrt ohne zu schreien, außer die Bahn hält wieder ohne Grund stundenlang an einer Haltestelle, beim Sport gewesen, beim Amt für eine Haushaltsbescheinigung gewesen und dort auf einen sehr netten Mann getroffen
Getrunken: Tee, Wasser, Kaffee, Müllermilch-Erdnuss (schmeckt nicht so)
Gegessen: Brokkoli-Nudel-Auflauf, Ü-Eier, die sind jetzt 40 Jahre alt geworden
Gedacht: so ein Kind ist schon ein Wunder
Gefreut: jeden Tag mehrmals über das Lächeln der Kleinen
Gewünscht: dass sie bald ihre Hände unter Kontrolle hat
Geärgert: über diesen scheiß Autofahrer, der uns beim spazieren gehen beinah umgefahren hat und wir hatten grün!!!!!!
Geklickt: FB; Asterix & Friends

Gekauft: Bücher, ganz viele Überraschungseier, Fotos entwickeln lassen und Fotoalben, Spielsachen und Socken für die Kleine


die bisherige Ausbeute

Habt alle einen schönen Sonntag!


Eure Kali

Donnerstag, 21. August 2014

Kinderzeit: Der zweite Monat


Ein weitere Monat ist vergangen und auch wenn alle immer sagen, so schnell vergeht die Zeit, kommt es mir wie eine kleine Ewigkeit vor, dass ich den Bericht über den ersten Monat verfasst habe. Da es viel zu erzählen gibt fange ich auch gleich an.

Dennoch möchte ich mich kurz noch für eure Kommentare zum letzten Bericht bedanken und ich hoffe euch wird der zweite Bericht auch gefallen.





Das Wochenbett

Zum Glück gibt es hier nicht mehr so viel zu berichten. Schmerzen hatte ich dennoch so 5-6 Wochen insgesamt. Aber inzwischen bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Verlauf. Zumal wenn man hört wie schlimm es dann auch noch bei anderen ist. Und auch wenn mir jetzt wiederum einige erzählen, die Schmerzen bleiben noch Monate, habe ich eigentlich nur noch welche, wenn es an die Rückbildungsgymnastik geht.


Die Kleine

Bis zum Ende des zweiten Monats wurde immer noch Windel Gr. 1 benutzt und Kleidergröße 56. Ein Strampler und ein Schlafanzug wurden bis jetzt aussortiert.
Sonst ist die Kleine fleißig am Lachen und sie erkennt einen jetzt schon aus größerer Entfernung, wenn wahrscheinlich auch nur die Umrisse und verfolgt alles fleißig mit ihren Augen. 


Das Schreien

Ich hatte es schon im letzten Bericht angedeutet, dass wir die Lösung gefunden haben. Da wollte ich es aber noch nicht niederschreiben, weil es grad in der Erprobungsphase war. Eigentlich ganz simpel und dennoch nicht schön. Die Kleine hat Blähungen und Bauchschmerzen, teilweise auch Koliken genannt. Der Darm-Bereich ist einfach noch nicht richtig ausgebildet. Sie bekommt nun LeFax und Zäpfchen und mehrmals am Tag ne schöne Bauchmassage. Das Schreien hörte auf und verwandelte sich in eine Unruhe, die leider immer noch ein bisschen da ist. Sie hat jetzt nur kurze Phasen, wenn der Bauch sie zu sehr plagt. Ansonsten mal das normale Baby-Geschrei und das auch nicht jeden Tag. 
Das positive, wenn man es so sehen will, ihre Schübe, die sie hat, wirken weniger doll auf mich, weil sie nichts im Vergleich zu dem Dauergeschrei am Anfang sind.


Das Stillen

Stillen und ich werden einfach keine Freunde. Kaum hatte ich den Post veröffentlicht, in dem ich behauptet hatte, wir haben uns endlich eingespielt, fing sie an sich beim Stillen immer wegzuziehen, zappelt nur rum und biss dadurch wieder. Es war zum Verzweifeln und ich hatte wieder Schmerzen und keine Lust mehr. Hatte dann überlegt, das Ganze immer mal mit einer Flasche aufzulockern, wovon ich zum Glück bis jetzt noch keinen Gebrauch machen musste, aber auch nichts schlimmes mehr dran finde. Mit der Zeit wurde es besser, nur dann ging es auf die achte Woche zu und es wurde wieder schlimm - der Schub?- und dann wieder besser. Ich freue mich schon auf die Beikost, auch wenn ich es ein Wunder finde, ein Lebewesen ernähren zu können.
Mein weiteres Problem ist, dass die Kleine extrem kurz dran ist. 5-10 Minuten. Da bin ich zu sehr der Kopf-Mensch und muss mir immer sagen, dass sie ja genug zunimmt, also alles reichen muss... 


Die Untersuchungen

Wie viele Untersuchungen die Kleine schon über sich ergehen lassen musste. Die U3, zum Orthopäden, Impfen und Besuch von der Sozialarbeiterin.

Die U3 ist eigentlich unspektakulär. Wiegen, Messen und Gesamteindruck. Die Aufklärung über die Impfung fand ich ein bisschen kurz bzw. habe ich auch seit Anfang an das Problem, dass es viel zu viele Infos auf einmal immer gibt. Naja, aber bei mir ist das gar keine Frage, ob die Kleine überhaupt geimpft wird. 

Beim Orthopäden war jetzt auch nicht so viel los. Hüfte und Gelenke wurden überprüft, nur die Kleine fand es nicht so toll und ich konnte mir gleich wieder anhören da hat aber jemand hunger!!! Ein Satz, den ich echt nicht mehr hören kann.

Der Besuch von der Sozialarbeiterin war schlimm. Irgendwann kam ein Brief mit dem Termin für den Besuch. Na super, wieso ich? Haben die nicht wichtigere Fälle? In Berlin ist das aber wohl Standard für Mütter unter 18 und alleinerziehende. Ja, ich bin allein erziehend und konnte mir dann von ihr anhören, dass ich ja eine kleine Hochzeit schon hatte, weil ich mit dem Vater das gemeinsame Sorgerecht für die Kleine habe. Ja, was denn nun???? Alleinerziehend oder Hochzeit???? Gleich der erste Satz, als sie die Kleine sah, oh da hat aber jemand hunger!!! Das ging dann eine Stunde und ich durfte diskutieren, wieso ich ihr nicht die Brust gebe. Auf meine Antwort, weil sie grad was bekommen hab, gab es nur einen Blick... Also ne Stunde lang immer wieder, oh da hat aber jemand hunger und ja, der Schnuller gibt keine Milch... Das die Kleine auf meinem Arm zwischendurch friedlich war und auch geschlafen hat spielte ja keine Rolle. Es gab noch sehr viel Info-Material, was ich aber irgendwie alles schon kannte und dann war das auch überstanden.

Und auch die Mama hat im zweiten Monat ihre Abschlussuntersuchung gehabt. Hat sich wieder alles gut zurückgebildet? Sind die Werte ok? Gibt es sonstige Beschwerden? Bei mir ist alles gut und ich kann wieder alles machen, wie vor der Entbindung bzw. Schwangerschaft, auch wenn da der Kopf noch nicht so mitspielt.


Die Mama

Ich versuche weiterhin die richtige Balance zwischen Mutter und Frau sein zu finden. Eigentlich bin ich damit auch zufrieden. Ich liebe meine Kleine und sie steht an erster Stelle, dennoch möchte und will/kann ich nicht mich komplett aufgeben. Was das heißt? In der fünften Woche war ich das erste Mal für ein paar Stunden mit einer Freundin was trinken. Diese Auszeit tat richtig gut und hatte ich zu der Zeit dringend gebraucht. Schlechtes Gewissen oder Trennungssorgen von der Kleinen hatte ich nicht. Wieso auch? Wenn sie in der Zeit beim Vater ist, geht es ihr nicht schlecht und ich weiß, dass es ihr gut geht.
Seit der 7. Woche mache ich auch wieder Sport und nehme die Kleine mit. Sie ist draußen an der frischen Luft und mir geht es gut. Ich bewege mich, mache etwas für mich und für meinen Körper. Ich brauche das, um mich auch wieder in meinem Körper wohler zu fühlen. 

Bei der Pflege hat sich noch nicht viel verändert. Ich benutze wieder mehr Cremes, dank meiner trockenen Haut. Ansonsten komme ich zu nichts.
Das Gewicht geht weiter runter, zwar nicht schnell. Aber weitere 2 Kilos sind weg... 


Ich bin gespannt, was alles so im dritten Monat passieren wird. Die Rückbildung beginnt, das erste große Weggehen ist angesagt und der Schub um die achte Woche wird vorbei sein.

Hier kommt ihr nochmal zum ersten Monat

1. Monat


Eure Kali

Dienstag, 19. August 2014

p2 - "flirty" aus der Red I love u! LE


Schon wieder zwei Wochen ist es her, dass ich diesen Lack auf den Nägeln hatte. Und heute habe ich es endlich mal geschafft meine Nägel zu kürzen, also vielleicht kommt demnächst auch wieder ein neuer Lack rauf. Das heißt jetzt nicht, dass ich diesen die ganze Zeit auf den Nägeln hatte. Dem war nicht so, genau genommen war dieser Lack auch kürzer drauf als "luxury", denn schon nach kurzer Zeit kamen die ersten Absplitterungen. 

Auch dies ist ein schönes Rot - und eigentlich hätte ich echt gedacht, ich würde mir noch mehr Lacke dieser LE kaufen - diesmal ein dunkles. Wobei ich auch zugeben muss, dass ich die dunklen Rottöne seltener lackiere.

Der Auftrag war gut und auch wenn er auf den Bildern ein bisschen streifig aussieht, war dem in Wirklichkeit nicht so. Das mag wohl an dem Glanz liegen.




Lackiert habe ich ihn wieder mit zwei Schichten über meiner p2 Base. 
Ein schöner Lack, auch wenn ich eher seltener zu ihm greifen werde. Zumal hier noch einige rote Lacke rumliegen, die lackiert werden wollen.


Wie viele rote Lacke besitzt ihr?
Oder habt ihr eine andere Farbe, die es euch so angetan hat?

Eure Kali

Sonntag, 17. August 2014

Sonntagsfüller 24/14


Ich habe jetzt schon seit Wochen keinen Sonntagsfüller mehr veröffentlicht. Aber ich hatte ja auch wichtigeres zu tun. Vielleicht schaffe ich es, ihn jetzt wieder regelmäßiger zu verfassen. Wahrscheinlich zunächst auch nur ohne Bilder, weil das doch ein bisschen aufwendiger ist und dazu fehlt einfach die Zeit im Moment. 



Gehört: viel Radio und Maroon 5 - Maps
Gelesen: Hjorth & Rosenfeldt - Die Toten, die niemand vermisst, Cosmopolitan
Gesehen: HIMYM, New Girl
Getan: sehr viel spazieren gewesen, die erste Impfung ist geschafft, beim Sport gewesen, ne Klausur geschafft zu schreiben und abzuschicken
Getrunken: Tee, Wasser, Kaffee
Gegessen: Quark, Pizza, Nudeln
Gedacht: bitte lasst den Schub um die achte Woche herum nicht so schlimm werden und schnell überstanden sein
Gefreut: was die Kleine nun schon alles kann
Gewünscht: dass es hier nun immer besser und besser ablaufen wird
Geärgert: über Personen im Umfeld, das mit dem Kindergeld klappt immer noch nicht
Geklickt: FB; Asterix & Friends
Gekauft: Lancôme, Clinique, Anny



So heute ist wieder ein volles Programm angesagt...

Habt einen schönen Sonntag!

Eure Kali 

Freitag, 15. August 2014

Haul: Douglas - Urban Decay


Ja, auch ich konnte nicht widerstehen, als es jetzt Urban Decay bei Douglas ins Angebot eingezogen ist. Eigentlich ein totaler Wahnsinn, weil ich nicht weiß, wann ich die Paletten jemals benutzen werde. Aber ich wollte sie schon so lange haben und habe zugegebenermaßen immer ein bisschen neidisch auf die anderen geschaut. Bis jetzt war es mir aber einfach zu viel Geld, um das für Kosmetik auszugeben. Für eine Palette habe ich 46 Euro bezahlt. Aber in einer schwachen Minute, total genervt vom Schreien der Kleinen, dachte ich mir, nun gönnst du dir mal was! 


Da über die beiden ersten Paletten wohl schon genug gebloggt wurde, werde ich sie nur kurz mal zeigen.



Die Naked Palette hat so einen Samtüberzug und die Farben sind eben natürlich, aber genau deshalb habe ich sie immer so lange angeschmachtet. 



Die Naked 2 dagegen kommt in einer Metall-Palette. Auch sind die Farben selbstverständlich natürlich und gefallen mir einen Tick besser als bei der Naked Palette.

Ausprobiert habe ich keine der beiden bis jetzt, aber alle Schwärmen ja, wie toll sie sein sollen und ich hoffe, ich werde irgendwann nicht enttäuscht sein.

Dann gab es noch die Goodies von Douglas, die ja zu jeder Bestellung dazu gehören, da ich diesmal für so einen hohen Betrag bestellt habe, gab es noch mehr. ;)


Zu den einzelnen Produkten kann ich so noch nicht viel sagen, außer zu der origins Nachtmaske, die ist super. Toller Duft und tolle Wirkung!

Ich weiß, dieser Post ist ein bisschen kurz, aber ich wusste nicht, ob noch Interesse an Swatches besteht.

Also wenn ihr Swatches der Paletten sehen wollt, schreibt es mir oder wenn ihr AMU's mit einer Palette oder mit bestimmten Farben sehen wollt.

Ich versuche das dann demnächst umzusetzen...

Habt ihr auch schon bei Douglas euch was von Urban Decay gekauft?

Eure Kali 

Dienstag, 12. August 2014

Haul: Schuhe von Deichmann


Am Ende der Schwangerschaft hatten mich ja die Wassereinlagerungen erwischt, sodass ich nun vor dem Problem stand, dass ich keine Schuhe mehr hatte, weil zwei Paar kaputt waren und ein Paar sich soweit gedehnt hatte, dass sie mir jetzt zu groß sind. Ansonsten passen mir die Schuhe genauso, wie vor der Schwangerschaft.

Kurzum, ich hatte ein Schuhproblem und daher ging es vorletzte Woche zu Deichmann, die grad die Aktion haben oder hatten: kaufe 2 reduzierte Paar und erhalte 1 Paar gratis dazu.

Welch ein Glücksfall. Eigentlich wollte ich zwei Paar Ballerinas und ein Paar Sandalen, aber leider habe ich keine Sandalen gefunden, die mir gefallen.



Fangen wir gleich mit dem Paar an, das ich praktisch dazu bekommen habe. Ursprünglich war der Preis 16,90 Euro, nun 8,45 Euro. Da dies das günstigste Paar war, für mich gratis. Eigentlich wäre ich so auch nie auf die Idee gekommen mir blaue Schuhe zu kaufen und ich bin ewig im Laden immer wieder rumgelaufen, weil ich nichts gefunden habe. Aber naja, da es das dritte Paar dazu gab, habe ich nun ein paar blaue Schuhe. Und das Blau finde ich auch ganz hübsch. 


So ähnlich sehen meine Ballerinas aus, die ich jetzt entsorgen muss. Früher haben sie 24,90 Euro gekostet und jetzt 19,90 Euro.


Und zum Schluss bzw. gleich als erstes dürften diese Schuhe mit. Früher 22,90 Euro jetzt 16,90 Euro. Da fällt mir auf, die Schuhe bei Deichmann werden auch immer teurer oder kommt mir das nur so vor?
Diese Schuhe hatte ich schon mal kurz bei einem Spaziergang mit der Kleinen an. Dachte, das wäre die geeignete Gelegenheit zum Einlaufen. Leider schon nach ner halben Stunde 6 Blasen an den Füßen gehabt.
Nun ist die Frage liegt es an meinen Füßen oder an den Schuhen?


Welches Paar gefällt euch am Besten?

Eure Kali

Samstag, 9. August 2014

Geleert im Juli 2014


Ach, der Juli ist ja auch schon ein paar Tage her. Aber ich will euch dennoch nicht vorenthalten, was ich letzten Monat alles verbraucht habe. Es ist wieder ein bisschen mehr geworden. Zum Teil benutze ich wieder mehr Produkte, zum Teil versuche ich grad aber auch all meine angefangenen Sachen brav aufzubrauchen, bevor ich mir was neues kaufe bzw. anfange zu benutzen.



1. sebamed Pflege Dusche

Die fand ich total enttäuschend. Man hat zu viel Produkt für ein schwaches Ergebnis gebraucht. Und sie ließ sich super schwer auf der Haut verteilen. Dazu habe ich keine Lust, zumal es im Moment auch eher schnell gehen muss unter der Dusche. 

2. Balea - Melon Tango

Das ich den Duft liebe habe ich schon an anderer Stelle erwähnt. Toller Duft!
Die Balea Duschen halten ja immer nicht so lange auf der Haut bzw. nimmt man danach kaum einen Duft wahr. Dies ist im Moment allerdings von mir auch so gewünscht, wegen der Kleinen. So hab ich doch ein tolles Duscherlebnis und dufte nicht noch ewig nach allzu fremden Stoffen.

3. Balea - Pflegespülung

Während der Schwangerschaft fand ich die Spülung super. Jetzt ist sie ok. Entweder haben sich meine Hormone soweit wieder verändert, dass ich keine Spülung mehr brauche oder sie haben sich so verändert, dass ich die Spülung einfach nicht mehr als so gut empfinde.

4. Listerine Zero

Benutze ich immer noch jeden Abend und wird immer wieder nachgekauft.


5. Balea Bodylotion - Magischer Winter

Den Duft fand ich gut. Die Creme war auch ok. War aber auch limitiert.

6. Pedibaehr - Rosencreme

Meine Füße wurden (und werden auch wieder) sehr vernachlässigt. Ich bin aber auch nicht mehr da unten ran gekommen. Die Creme fand ich gut, zog schnell ein, was ja besonders bei den Füßen wichtig ist. Ob sie jetzt aber so ein Kaufprodukt ist, da bin ich mir unsicher.

7. Hansaplast - Fußcreme

War jetzt nur ne Probe, von daher ok? Keine Ahnung, wie die Wirkung wirklich ist.

8. Florena - Handcreme

Ich mag die Handcremes von Florena. Haben eine gute Wirkung und ziehen schnell ein. Zur Zeit benutze ich auch vermehrt Handcremes, weil ich ständig am Händewaschen bin.


9. L'ambre - Mascara

Diese Mascara ging gar nicht. Eine Review gab es *hier* mal.

10. Shiseido - Augencreme

War gut, aber ich bleibe lieber bei meiner von Dr. Pierre Ricaud.


Das waren auch schon meine aufgebrauchten Sachen vom Juli. Nicht viel, aber auch nicht wenig...


Kennt ihr eines der Produkte?

Eure Kali 

Dienstag, 5. August 2014

Kinderzeit: dm - Glückskind


Heute zeige ich euch, wie es beim dm-Bonus-Programm für Kinder weitergeht. Zur Geburt sollte ich mich ummelden zum "glückskind". Neben 10% Rabatt für den nächsten Einkauf konnte ich mir einen Gutschein ausdrucken, um diesen Willkommenskoffer bei mir im Laden abzuholen. 

Der Koffer wirkt schon einigermaßen stabil und man kann ihn noch für später verwenden. Also in meinen Augen eine gelungene Verpackung und eine gelungene Idee.



Gleich zu Beginn flattert einem das Coupon-Heft entgegen, von dem ich auch schon fleißig Gebrauch gemacht habe, denn abgesehen davon, dass diesmal die Coupons ausreichend lange haltbar sind, sind auch fast nur nützliche Dinge dabei. Von Stilltee, Stilleinlagen über Windeln und Waschmittel. Also Dinge für das Kind, fürs Wickeln, für die Mama und für den Haushalt.


Dann geht es los mit den Proben Nasentropflösung und Hygienetücher bis hin zu Kondomen. Ja, auch sehr wichtig und man sollte es nicht glauben, es gibt wirklich heutzutage noch Frauen, die direkt wieder schwanger werden, weil sie glauben das ginge nicht. 


Proben von sebmed, Hipp, Weleda, Bübchen und Penaten. Nicht alle werde ich benutzen oder vielmehr auch nicht für die Kleine, aber eine gute Zusammenstellung.


Dann noch Proben zu Windeln, Feuchttücher, Stilleinlagen und Schnuller.

Feuchttücher benutze ich noch gar nicht und die Windeln dürften noch zu groß sein. 

Die Stilleinlagen von Lansinoh sind zwar schön flach, aber ich finde, wenn man schon wunde Brüste hat, polstern sie nicht so gut. Aber wenn die Brust es mitmachen, sind sie gut um draußen nicht jedem sofort zu zeigen, hey ich stille.

Die Schnuller von babylove mag die Kleine überhaupt nicht. Aber der Glückskind-Schnuller von NUK ist ihr Liebling geworden und auch die anderen der Genius-Reihe sind wohl für sie ok.

Insgesamt finde ich dies ein gelungenes Willkommensgeschenk von dm.


Wie gefällt euch der Koffer?

Eure Kali

Freitag, 1. August 2014

p2 - "luxury" aus der Red I love u! LE


Als ich diese LE bei dm gesehen habe, ließ sie mein Herz gleich ein bisschen höher schlagen. Am liebsten hätte ich sie alle mit genommen, aber letztendlich habe ich mich für zwei von ihnen entschieden.
Rot ist meine liebste Farbe auf den Nägeln und wohl auch die meist lackierte im Jahr bei mir. Ich finde ein schönes Rot auf den Nägeln geht doch fast immer. Deshalb ist diese LE praktisch wie für mich gemacht.


Ist es nicht ein wirklich schönes rot?

Als Base habe ich den p2 Base + Care benutzt und drüber 2 Schichten des luxury.



Ich habe nichts an diesem Lack zu meckern. Toller Auftrag, die Trockenzeit war gut und die Haltbarkeit fast unschlagbar für den Drogerie-Bereich. 6 oder 7 Tage war er drauf und das, wo ich praktisch die ganze Zeit etwas zu tun habe. Und ich muss es nochmal betonen, ein wunderschöner Rot-Ton!


Wie gefällt euch dieser Lack?

Eure Kali

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...