Samstag, 17. Mai 2014

Wann ist ein Produkt wirklich leer?


Kennt ihr das? Eure Mascara, Lipgloss, Creme oder sonstiges Tuben-Produkt neigt sich dem Ende oder besser dem vermeintlichen Ende zu. Und ihr fragt euch, ist die Tube jetzt wirklich leer oder ist noch ein Rest drin? Früher habe ich alle Cremes noch aufgeschnitten, um auch ja nichts wegzuwerfen. Mittlerweile habe ich ich hier so eine Fülle, dass mir ein ordentliches rausdrücken reicht. Aber bei manchen Produkten frage ich mich wirklich, soll es das schon gewesen sein? Muss da nicht noch ne Menge drin sein?

So ging es mir auch bei einem Lipgloss von Santé, den ich wirklich sehr sehr gerne hatte und der mir auch einige Komplimente eingebracht hatte. Etwas genaueres über ihn könnt ihr *hier* nochmal nachlesen.


Diesen Lipgloss habe ich vor über einem Jahr zugeschickt bekommen, als Trostpreis bei einem Gewinnspiel.
Die Farbe hat mir sehr gefallen, sowieso der Lipgloss an sich. Das Problem war nur, man musste ihn öfter mal wieder neu auftragen. Aber nun gut, so ein Teil will ja auch gebraucht werden. 
Doch leider hatte ich schnell das Gefühl, das er leer wird. Kann das sein nach ein paar Malen des Benutzens? Ich habe mit dem Applikator versucht mehr Produkt aufzunehmen, aber irgendwann ging es nicht mehr. Da man von außen nicht hineinschauen konnte, war für mich die Einzige Schlussfolgerung, er muss wirklich schon leer sein. Das war so im Oktober letzten Jahres. Also wollte ich ihn wegwerfen. Aber wenn ich ihn wegwerfe, kann ich ihn diesmal doch aufschneiden und schauen, wie leer er wirklich ist.


Ich habe einfach keine Farbe auf den Applikator mehr bekommen...


Doch schon beim Anschneiden der Tube, war deutlich zu erahnen, so leer kann der Lipgloss noch nicht sein.


Das er aber praktisch noch voll war, war für mich sehr überraschend und auch sehr ärgerlich. Besonders, wenn man bedenkt, dass das hier nicht grad nur ein 1-Euro Produkt ist. Hätte ich so auch nie erwartet. 

Vielleicht wirft man manche Produkte wirklich zu schnell weg. Aber wenn ich es nicht auf dem "normalem" Weg benutzen kann, finde ich das meist ja doch zu umständlich.


Hättet ihr mit dem Ergebnis gerechnet?
Und wann kommt bei euch etwas in den Müll?

Eure Kali 

Kommentare:

  1. Das ist ja super ärgerlich!
    Ich gehe immer bei durchsichtigen Verpackungen danach, ob ich bald den Boden sehen kann und entscheide, wen nich eben nichts mehr aufnehmen kann irgendwann, dass es leer ist :)
    Wenni ch ein Produkt aufschneide, wüsste ich nicht wohin ich es umfüllen sollte. Deshalb ist auch meine Frage, was machst du mit dem Lipgloss nun? In einen Behälter und dann mit einem Pinselchen verwenden?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb liebe ich durchsichtige Verpackungen, da sieht man wenigstens, wenn sie leer sind. :)
      Ich habe auch nie was zum Umfüllen. Früher habe ich Cremes aufgeschnitten und da war nur ein kleiner Rest drin, den habe ich dann in den folgenden Tagen aufgebraucht.
      Hier habe ich jetzt einfach ein Tuch (mehrfach) rumgewickelt (die Tube wieder zugeklappt) und welch Wunder, jetzt nach einem halben Jahr, kann ich den Lipgloss noch benutzen, er ist nicht eingetrocknet. Ich versuche jetzt halt auch noch ein wenig von ihm was zu haben, damit nicht der ganze Rest in die Mülltonne wandert. Nur ist Lipgloss ja nicht ein Produkt, dass so schnell weggeht. Hatte mir auch überlegt kleinere Behälter zu kaufen, zum Umfüllen und dann mit Pinsel benutzen, aber ob sich das wirklich lohnt? Keine Ahnung.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...