Mittwoch, 16. April 2014

Review: L'ambre - Super Action Mascara


Eigentlich zeige ich keine Mascaras. Ich finde das ein schwieriges Thema. Ich persönlich bin nie so richtig mit einer zufrieden. Es muss einfach zu viel stimmen, die Handhabung, das Ergebnis - schöne Wimpern, kein Verschmieren, kein Krümeln, der Preis, die Haltbarkeit und und und. Immer wenn ich mal eine gefunden habe, wurde sie auch gleich aus dem Sortiment genommen. Am Liebsten mag ich immer noch die All in One Mascara von ArtDeco. Und bin auch schon lange übergegangen mir meist Mascaras aus dem mittleren Preisbereich zu kaufen, weil die billigen bei mir meist nur zwei Monate gehalten haben und da hat zahlt man am Ende ja nur drauf. Obwohl ich zugeben muss schon lange keine Mascara mehr gekauft zu haben, weil man entweder bei Bestellungen kleine Proben dazu bekommen oder auch regelmäßig in irgendeiner Box eine Mascara drin ist.
So war es auch mit der L'ambre Mascara, die war in der August Pink Box enthalten. Angegeben wurde der Preis mit 6,50 Euro, also keine essence Mascara, aber immer noch günstig im Vergleich zu anderen.


Das stand damals auf der Karte der Pink Box:


"Die spezielle Formel der wasserfesten lang anhaltenden Lambre Mascara schützt auch an heißen Tagen vor Verschmieren. Gleichzeitig pflegen innovative Wirkstoffe die Wimpern, machen sie weich und elastisch und schützen sie. Das Bürstchen trennt perfekt die Wimpern und sorgt für einen gleichmäßigen Auftrag."


Zunächst das Auge ungeschminkt und dann mit der Mascara:



Mein Hauptkritikpunkt an der Mascara:

Ich fange mal anders an als sonst. Denn diese Mascara kann ich absolut nicht empfehlen. Neben Gründen, die noch kommen, ist diese Mascara die reinste Verschwendung. Ich schätze über die Hälfte des Inhaltes wird für die Mülltonne sein. Wieso das? Weil wenn man die Bürste wieder zurückstecken will, quillt soviel Produkt an der Seite heraus, dass ich das jedes Mal mit einem Tuch abwischen muss. Ok, mittlerweile ist es nicht mehr ganz so schlimm, aber ich habe sie jetzt schon so oft benutzt, viel Produkt kann auch nicht mehr vorhanden sein. Nun könnte man ja sagen, dass man eine Mascara sowieso eigentlich nie aufbraucht bevor sie eingetrocknet ist. Aber das kann es doch auch nicht sein. Und dann dieses ganze Geschmiere überall. Mascara an den Fingern, im Bad verteilt. Einfach nicht schön und unnötig anstrengend.




Wie ist die Mascara sonst so?

Wie man auch oben auf den Bildern sehen kann, sonderlich gut ist die Mascara auch nicht. Zu Beginn kam ich mir weiterhin ungeschminkt vor und ich musste mehrmals in den Spiegel schauen, um zu erkennen, da ist wirklich Farbe auf den Wimpern. Nach ein paar Mal Benutzen wird das Ergebnis ein bisschen besser, aber die Mascara ist immer noch sehr schwach nur auf den Wimpern vorhanden. Und ich mag es, wenn die Wimpern getuscht aussehen, sonst kann ich es ja auch sein lassen. Also benutze ich sie im Alltag, wenn nicht ganz so doll sein soll bzw. muss.
Das Tuschen insgesamt gefällt mir auch nicht. Es geht zu schwer von der Hand und Gleichmäßig ist das Ergebnis auch nicht gerade. Die Haltbarkeit ist ok, wenn man bedenkt, dass ja nicht so viel Farbe auf den Wimpern ist. 

Fazit:

Ich weiß, ich bin bei Mascara besonders kritisch, aber diese kann ich beim besten Willen nicht weiterempfehlen. Sie hat einfach zu viele Negativ-Punkte, die meiner Meinung nach nicht gehen.


Kennt ihr L'ambre?
Hattet ihr diese Mascara auch in der Pink Box?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Ohje, dass sieht ja mal alles andere als toll aus :(. Du hast absolut Recht, dass Mascaras ein wirklich schwieriges Thema sind, denn jeder mag eine andere und vor allem reagieren jede Wimpern auch anders. Doch diese hier ist ja wirklich ein totaler Reinfall und das kann ich allein nur durch deine Bilder hier sagen. So eine Mascara hatte ich auch mal, die überall herausgequollen ist und mich nervt es so schon, wenn ich mal blöd an die Mascara komm und überall die schwarze Farbe an den Fingern hängen hab, noch dazu lässt sie sich auch nicht gerade leicht wieder entfernen. Auch find ich das Ergebnis, welches man mit ihr erziehlt, nicht so toll. Man sieht überhaupt nichts, wie du selbst ja schon geschrieben hast. Da erziehlt man mit anderen Mascaras auf jeden Fall ein deutlicheres Ergebnis, welches sich auch sehen lassen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn Du nicht dazu geschrieben hättest, dass Deine Wimpern auf dem unteren Bild getuscht sind, dann hätte ich es nicht erkannt. Und das ist ja wohl der eigentliche Zweck einer Mascara. Echt schade um das Produkt und das Geld, aber manche Dinge sind echt für die Tonne!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...