Donnerstag, 16. Januar 2014

Review: Dontodent - Vanilla Mint


Irgendwann zum Ende des letzten Jahres kam von DM die Anfrage, ob man die neue Dontodent Zahncreme testen will. Da ich ja immer wieder gerne neue Produkte teste habe ich zugesagt. Außerdem war ich ja von der Dontodent - cherry mint so begeistert, dass ich sie mir damals ja noch ein paar Mal gekauft habe. 
Neben der Zahncreme gab es diesmal noch eine Dontodent Zahnbürste dazu.


Das schreibt der Hersteller auf seiner Seite:

"Die DONTODENT Vanilla Mint Zahncreme kombiniert zahnmedizinisch bewährte Wirkstoffe mit einem einzigartigen Geschmack. Die regelmäßige Zahnpflege mit Vanilla Mint gewährleistet so die Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch: nachhaltig, umfassend und effektiv.Nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet.Enthält Natriumfluorid (1.450ppm Fluorid)
Die DONTODENT Zahncreme Vanilla Mint ist vegan."


Meine Meinung:

Der Duft ist schon mal toll. Die Zahncreme riecht richtig schön nach Vanilliepudding. Allerdings ist es auch genau das, was mich beim Zähneputzen stört. Irgendwie habe ich nur das Gefühl Pudding im Mund zu haben und kein Gefühl der Pflege oder Reinigung. Danach habe ich eher ein viel zu süßen Geschmack im Mund und würde mir am Liebsten nochmal die Zähneputzen.
Auch habe ich schon nach sehr kurzer Zeit wieder Zahnfleischbluten bekommen, was für mich eher dafür spricht, dass irgendwas an dieser Zahncreme fehlt oder mir nicht bekommt.
Wirklich schade!

Die Zahnbürste gefällt mir dagegen sehr gut. Vielleicht ein bisschen zu hart, dafür das sie die Stärke mittel ist. Aber ansonsten komme ich gut mit ihr zurecht.


Habt ihr diese Zahncreme schon getestet?

Eure Kali


Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...