Sonntag, 5. Januar 2014

AMU mit Cosart Lidschatten Nr. 67


Kurz vor Weihnachten habe ich sowohl den Cosart Lidschatten aus meiner Pink Box, als auch den Gel Kajal von p2, der in dem Überraschungspäckchen von p2 war, ausprobiert.
Der Lidschatten ließ zwar nur mittelmäßig auftragen bzw. verteilen, aber er hat wirklich gut gehalten. In Wirklichkeit kam die silberne Farbe auch deutlicher zum Vorschein, als auf den Fotos. Von dem Gel Kajal war ich jetzt beim ersten Benutzen begeistert. Er ließ sich ohne großen Druck auftragen und der Lidstrich ging sehr schnell. Im Urlaub wollte ich morgens auch einen Lidstrich ziehen, da hat es aber leider nicht so sehr geklappt und ich habe es dann sein lassen. Vielleicht war ich aber auch einfach zu müde...



Produkte, die ich verwendet habe:


ArtDeco Eyeshadow Base
Cosart Nr. 67
Sleek - "Taupe" und "Conker" aus der Au Naturel Palette
ArtDeco Nr. 551
p2 impressive gel Kajal "dramatic black"
essence Mascara - " get big lashes"



Zwei Bilder nochmal als Augenpaar und einmal mit Blitzlicht.
Keine Ahnung, warum (zumindest) hier die Bilder teilweise verschwommen aussehen, ich hoffe bei euch ist das nicht so.

Wie gefallen euch solche Lidschatten-Stifte?
Kommt ihr mit ihnen beim Schminken zurecht?

Eure Kali 

Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...