Montag, 7. Oktober 2013

Dr. Pierre Ricaud - "Brun-Violine"


Hallo Ihr Lieben,

dank Tabletten geht es mir wieder ganz gut.
Letztes Wochenende hatte ich mal wieder einen "neuen"  Nagellack lackiert. Und zwar einen von Dr. Pierre Ricaud, den ich mal dazu bekommen habe, zu einer Bestellung. Die Farbe von der Flasche her, hat mir zumindest so zugesagt, dass ich sie mal lackieren wollte. So ein Beeriges-Bordeux-Rot. Die Farbe heißt "Brun-Violine", kostet laut Seite 9 Euro, im Angebot 4,50 Euro und enthalten sind 5,5 ml.


Der Auftrag war zuerst ein bisschen ungewohnt, weil der Lack einen dünnen und langen Pinsel besitzt. Aber er ging doch erstaunlich gut, wenn man mal von meiner Lackier-Rot-Schwäche absieht. 
Bei einer Schicht ist er schon deckend und auch die Trockenzeit ist vollkommen in Ordnung.



Die Farbe hat mir auch auf den Nägeln gefallen. Der beerige Grundton wird noch von einem leichten Schimmer von rötlichen Partikeln durchzogen. Leider blieb er aber nicht so lange auf den Nägeln und ich hatte sehr schnell tip wears. So kam er nach nur drei Tagen wieder ab. 
Aus diesem Grund würde ich auch nicht zu einem weiteren Lack von Dr. Pierre Ricaud greifen.


Wie gefällt euch dir Farbe?
Habt ihr schon Erfahrungen mit den Lacken gemacht?

Eure Kali 

1 Kommentar:

  1. Die marke kenne ich ja noch garnicht :p Aber aufjedenfall ein toller Ton

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...