Montag, 12. August 2013

Erfahrungsbericht: parfumdreams.de + Acqua di Gioia von Giorgio Armani


Vor einiger Zeit habe ich irgendwo her (wahrscheinlich Douglas), die Parfümprobe vom Giorgio Armani Parfüm Acqua di Giogia bekommen. Vor ein paar Wochen dann endlich mal benutzt und mich sofort in den Duft verliebt. Als dann auch noch mein Freund fragte, was das denn für ein Duft sei, so gut habe ich ja noch nie gerochen (er ist da sehr eigen bei Düften), war für mich klar, ich muss dieses Parfüm haben.
Also bin ich auf die Seite von Douglas gegangen und mir war ja schon klar, dass das Parfüm nicht so günstig ist. Aber 63,90 Euro für 50ml??? Ich habe echt hin und her überlegt. Dann fiel mir ein, es gibt ja noch parfumdreams.de. Die sind ja meistens günstiger. Also auf die Seite gegangen und was sehe ich da? 100ml kosten da nur 62,95 Euro, also sogar 0,95 Euro günstiger als die 50ml bei Douglas. ;)
Da war es klar ich muss das Parfüm dort bestellen.


Meine Erfahrungen mit parfumdreams.de:

Also bei diesem "Angebot" konnte ich nicht nein sagen und es ging auf zur Bestellung. Der Bestellvorgang ist einfach und geht schnell. Ein bisschen Bedenken hatte ich, weil es ja meine erste Bestellung war und es da manchmal Probleme gibt. Aber keine Probleme und auch die Bezahlart war vollkommen ok. 
Was ich positiv fand, nach der Bestellung auf der Seite musste man nochmal per E-Mail die Bestellung bestätigen. Ist ein guter Weg, um eine Online-Bestellung wirklich sicherer zu machen und das nicht einfach jeder für jeden bestellen kann (könnten andere doch auch ruhig einführen). Ich bin mir nicht mehr sicher, ob am gleichen Tag oder einen Tag später, jedenfalls hatte ich auf meinem Telefondisplay eine mir unbekannte Nummer. Naja, das ist mir immer egal, denn wenn es was wichtiges ist, ruft derjenige nochmal an. Und so war es am nächsten Tag und es war jemand von parfumdreams. Da war ich zuerst überrascht und dachte es würde irgendwas nicht klappen. Aber der Mann am Telefon war sehr nett und es ging darum, dass es ja meine erste Bestellung bei ihnen sei, dass ich das Parfum bestellt habe und es nun in den Versand gebracht wird. Alles ok und nur eine zusätzliche Absicherung? Jedenfalls 2 Tage später hatte ich dann das Päckchen und damit das Parfüm auch hier.

Super schnell, sehr nett und die zusätzlichen "Absicherungen" finde ich jetzt auch nicht störend,sondern eher positiv.


Acqua di Gioia:

Wie geschrieben, der Duft ist toll. Fruchtig leicht und sehr passend zum Sommer. Zur Zeit mein Lieblingsparfüm.

Die Zusammensetzung:

Kopfnote: Limette und Minze
Herznote: Jasmin und Wassertöne
Basisnoie: Ladanum und Zeder

2 kurze Sprühstöße am Morgen und der Duft bleibt den ganzen Tag an einem haften. Ok, bei diesem heißen Wetter war er abends nur noch schwach zu erschnuppern, aber er war noch da. Auch nach einer 2 stündigen Busfahrt bei 30 Grad, bekam ich noch zu hören, was für einen Duft ich drauf habe. 



Auch hier gab es einige Zugaben zu der Bestellung:

1. Giorgio Armani Set - Acqua di Gio
Das Set zum Männerduft bestehend aus einer Parfümprobe und 75ml Duschgel für Körper und Haar

2. Parfümprobe: Prada - Infusion d'Iris
Schon die Verpackung duftet ganz toll...


Kennt ihr Acqua di Giogia?
Und habt ihr auch solch gute Erfahrungen mit parfumdreams.de gemacht?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Ich habe bisher dreimal bei Parfumdreams bestellt und war immer sehr zufrieden. Allerdings habe ich nie irgendetwas per Mail bestätigen müssen und auch (zum Glück) keine Anrufe bekommen!

    Das Parfum kenne ich nicht. In den 90ern gab es schon mal ein Aqua di Gio für Frauen, das hatte ich damals. Ich hatte es aber leider sehr schnell satt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe dieses Parfüm, auch wenn ich es doch etwas zu überteuert finde :/
    Ich bestelle eher selten im Internet parfüms, da ich die Gerüche vorab icht riechen kann.
    Wenn ich aber eins nachkaufen möchte, vergleiche ich die Preise meistens im Internet und wähle natürlich den billigsten Onlineshop aus ;D

    Ich habe dich übrigens getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :)
    http://such-is-life-kata.blogspot.de/2013/08/als-kind-dachte-ich.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss zugeben, dass das ein Duft ist von dem ich ganz schlimmen Kopfweh bekommen, weil er so intensiv ist...lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist wirklich nicht schön...
      Zum Glück ist das bei mir nicht so und ich kann den Duft einfach so genießen...

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...