Mittwoch, 14. August 2013

Bücher: Gelesen im Juli 2013


Etwas verspätet, aber ich zeige euch, welche Bücher ich im Juli gelesen habe. Es waren diesmal wirklich unglaublich viele und es ist erstaunlich, was man alles in einer Woche Urlaub und auf Bahnfahrten so weglesen kann. ;)



1. "Was Paare zusammenhält" von Werner Bartens

Über dieses Buch hatte ich einen Artikel auf Spiegel-Online gelesen und war ganz neugierig darauf. Zumal ich ja selber mit meinem Freund seit über 10 Jahren zusammen bin und es ganz interessant fand mal eine "wissenschaftliche" Ansicht dazu zu lesen. Einige Stellen sind auch sehr lesenswert, aber insgesamt wäre das ein Buch, das man jetzt nicht unbedingt haben muss. Obwohl es schon interessant ist, wie man auf einander reagiert.


2. "Symbole des Bösen" von J.T.Ellison

Dieses Buch habe ich über Blogg dein Buch bekommen und zur ausführlichen Review gelangt ihr *hier*


3.-5. "Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün" von Kersin Gier

Rubinrot fand ich gar nicht gut und hatte da schon überlegt, was ich mir hier nur wieder gekauft habe. Saphirblau war schon besser und mit Smaragdgrün ist die Reihe gelungen abgeschlossen. Insgesamt finde ich die Reihe ganz nett und ok. Besonders gefallen hat mir das Ende mit der Auflösung einer gewissen Person. Das war schön! 
Ich weiß halt nicht, ob ich nicht wirklich inzwischen zu alt für Jugendbücher bin. ;)


6. "Seelen" von Stephenie Meyer

Dieses Buch wollte ich eigentlich gar nicht lesen, aber als ich den Trailer zum Film gesehen habe, musste ich es mir doch kaufen. Bereut habe ich es nicht. Eine interessante Geschichte; gut geschrieben, vielleicht an einigen Stellen zu lang. Und was mich wirklich gestört hat, dieses Bonuskapitel. Wieso macht man so was? Entweder man schreibt ein Buch mit diesem Kapitel oder ohne...


7. "Rosenzauber" von Nora Roberts

Der Auftakt zur Blüten-Trilogie. Ich liebe die Trilogien von Nora Roberts. Es ist zwar immer wieder das Gleiche, aber auch immer wieder schön. Etwas anderes erwarte ich gar nicht von diesen Büchern. Sie sollen mich nur für kurze Zeit aus dem Alltag holen. ;)


Kennt ihr eins der Bücher? Wie fandet ihr sie?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Hey, die Rubinrot- Reihe habe ich auch gelesen, fands aber auch nicht mehr als "ok". Ich glaube mit der Reihe ist einfach eine viel jüngere Zielgruppe angesprochen :) lg

    AntwortenLöschen
  2. An das Buch Seelen muss ich mich auch irgendwann mal wieder ranwagen. Ich hab damals ziemlich mittendrinnen, oder sogar am Anfang noch, wieder aufgehört weil ich es irgendwie komisch fand. Momentan hab ich aber noch sooo viele andere Sachen zum Lesen, aber irgendwann kram ich das mal wieder vor :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss auch zugeben, die ersten 100-150 Seiten sind sehr anstrengend. Ich zum Teil fand ich es auch kompliziert. Aber wenn man den Anfang geschafft wird es ganz leicht. ;)

      Löschen
  3. Das Buch von Nora Roberts habe ich auch hier (: Aber noch nicht gelesen (:

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...