Donnerstag, 7. Februar 2013

Bücher: Gelesen im Januar


Im Januar habe ich so einige Bücher geschafft zu lesen. Es waren einige Tops, aber auch Flops dabei. Von Krimi über Fantasy/ Romantik. Und ich dachte mir, ich stelle sie euch mal kurz vor.


Donna Leon - Das Mädchen seiner Träume (Brunettis 17. Fall)

Aktuell gibt es den 20. Fall zu kaufen. Aber bald habe ich es geschafft und ich bin dann auf dem aktuellen Stand. Wie Ihr euch jetzt denken könnt, hatte ich auch die 16 Bücher davor gelesen und ich bin ein richtiger Brunetti Fan. Ich mag die Erzählungen über die Familienessen der Brunettis, die Geschichten Abseits des Falles, sei es historisch oder auch über Venedig. All dies ist für mich mittlerweile genauso spannend wie die Fälle. Diesmal ging es um ein Roma-Mädchen, das tot aufgefunden wurde. Neben der Lösung des Falles stellte sich auch die Frage, wie Roma-Familien so funktionieren und wie sie in die Gesellschaft integriert sind. Auch wenn die Handlung in Italien spielt, kann man vieles auch immer auf Deutschland beziehen.
Ein weiterer Band, der mir sehr gut gefallen hat.

Jorun Thorring - Glaspuppen

Dieses Buch hatte ich mir ja nur gekauft, weil ich aus Versehen den zweiten Band schon gekauft hatte.
Leider hatten sich meine Befürchtungen bestätigt und die Krimis gefallen mir so gar nicht. Ich lese grad den zweiten Band und komme einfach nicht voran (ich sitze schon fast 2 Wochen an ihm). Was mir hauptsächlich nicht gefällt, ist der Schreibstil. Und genau deshalb greife ich so ungern zu dem zweiten Band. Den ersten habe ich nur deshalb so schnell gelesen, weil ich im Urlaub war und so konnte ich in der Sonne dabei sitzen. Neben dem Schreibstil sind mir immer noch nicht die Personen wirklich sympathisch geworden und beim ersten Band war eigentlich ziemlich schnell klar, wer der Mörder ist.
Ich werde mir keine weiteren Bände mehr von ihr kaufen.

C.M. Singer - ... und der Preis ist dein Leben Band 1-3

Von diesen Büchern hatte ich mal auf einem Blog gelesen und fand die Geschichte interessant. Zuerst hatte ich mir nur Band 1 gekauft und mit im Urlaub gehabt. Innerhalb von einem Tag war ich durch. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und tat das auch nur, wenn ich mit den anderen was machen "musste". ^^ Zurück in Deutschland habe ich mir gleich Band 2 und 3 bestellt und als diese hier ankamen auch diese beiden nur zu verschlungen.
Die junge Journalistin Elizabeth lernt den Polizisten Daniel kennen, der dann vor ihren Augen ermordet wird. Kurze Zeit später erscheint er ihr als Geist. Heißt dies, dass die beiden doch eine Chance haben und wer ist bzw. sind die Mörder? Und hat das ganze mit einer grad passierenden Mordserie zu tun oder ist alles nur ein Zufall?
Sehr spannend und witzig geschrieben. Ein Buch, wo man lachen und weinen kann. 
Wirklich sehr empfehlenswert und wenn ich richtig informiert bin soll es noch weitere Teile davon geben. Weiß eine davon mehr?

Wäre eins der Bücher was für euch bzw. kennt Ihr eins?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Ui, da warst Du fleissig am Lesen. Ich lese zwar total gerne, muss aber Lust drauf haben und im Moment mag ich nicht so. ...und der Preis ist Dein Leben klingt ganz gut. Ich mag die Kombi Heulen/Lachen ganz gerne :)

    AntwortenLöschen
  2. Na da hast du ja viel gelesen :)
    Die Bücher hören sich alle sehr interessant an, leider komme ich momentan gar nicht zum lesen und mir fehlt die Lust. Aber solche Phasen habe ich immer, mal lese 2-3 Bücher im Monat und dann mal wieder 3 Monate gar keins. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...