Samstag, 26. Januar 2013

3. und 4. AMU mit "Here, take your gear" *Bilderflut*


Die Varianten trockener Auftrag und nasser bzw. feuchter Auftrag habe ich euch schon gezeigt. Nun habe ich mir überlegt mal eine andere Base zu nehmen. Wie viel macht eine Base bei einem AMU wirklich aus? Lohnt es sich immer verschiedene zu benutzen? Bis jetzt hatte ich meine von NYX verwendet und nun kommt die von Dr. Pierre Ricaud zum Einsatz. 
Beide AMU's habe ich sonst genau auf die gleiche Weise mit den gleichen Produkten geschminkt, nur einmal wieder trocken und einmal nass.

links: trocken; rechts: nass

Verwendete Produkte:


Dr. Pierre Ricaud Base
catrice - "Rose's Wood" aus der Siberian Call LE
catrice - "Here, take your gear" aus der siberian Call LE
Manhattan - Beige Ballerina dunkelster Ton
ArtDeco - Nr. 551
catrice gel eyeliner - "It's Mambo Nr.2"
catrice Mascara - glamour doll


Also ich kann jetzt zwischen den beiden nicht wirklich einen Unterschied feststellen. Obwohl bei den geöffneten Augen erkennt man das schon deutlicher, dass im trockenen Zustand dieser Schimmer fehlt. Beim Schminken hatte ich das Gefühl, der Lidschatten kommt hier im trockenen Zustand besser zur Geltung. Aber habe ich mit meinem Gefühl recht?

links: Dr. Pierre Ricaud; rechts: NYX

Von den Bildern her kann man einen geringen Unterschied ausmachen, aber wirklich nur gering. Ich bin mir jetzt auch nicht sicher, welches Ergebnis mir besser gefällt. Vielleicht das linke Bild, aber da hab ich ja auch noch nen hellen Lidschatten im Augenwinkel benutzt. Trotzdem wirkt das Ganze irgendwie "ebener". Was ich eindeutig sagen kann, dass der Auftrag auf der Dr. Pierre Ricaud Base angenehmer bzw. leichter war. Also wäre diese Base beim trockenen Auftrag schon mein Favorit.

Kommen wir zum nassen Auftrag:

links: Dr. Pierre Ricaud; rechts: NYX

Hier muss ich sagen, dass mir das Ergebnis mit der NYX Base eindeutig besser gefällt. Da kommt auf den Fotos der Glitzer/ Schimmer besser rüber. Allerdings hatte ich das im Spiegel auch nicht so wahrgenommen, nun gut zwischen den AMU's liegen ja auch ein paar Tage. Jetzt auf den Fotos, merke ich bei der Ricaud Base kaum einen Unterschied zwischen nassem und trockenen Auftrag (den gab es aber schon).
Somit wäre beim nassen Auftrag die NYX Base mein Favorit.

Hier nochmal alle zum Vergleich:

oben: trocken; unten: nass; links: Dr. PR; rechts: NYX

Insgesamt wohl kein so großer Unterschied. Am besten gefällt mir der nasse Auftrag auf der NYX Base. Dort kommt der Schimmer/ Glitzer/ Glanz schön zur Geltung. 
Auf dem Wattepad sieht man mal wie viel Glitzer der Lidschatten eigentlich enthält...


Also geringe Unterschiede habe ich schon ausgemacht. Und zugegeben nur nen Wechsel der Base, kann aus einem Lidschatten noch keinen anderen machen...

Was meint Ihr lohnt sich so ein Wechsel zwischen verschiedenen Bases?
Und wie viele verschiedene habt Ihr?

Eure Kali

1 Kommentar:

  1. Der nasse Auftrag gefällt mir wesentlich besser. Und der Unterschied auf dem Foto bei der NYX-Base ist schon gewaltig.
    Ich habe nur eine LS-Base, die von Kiko - ich liebe sie. Leider ist sie fast leer und für mich so leicht nicht mehr zu kriegen.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...