Montag, 12. November 2012

Gewinnspiel bei faszinata.de

Ok, eigentlich wollte ich nicht mitmachen, aber man kann am Dashboard ja nicht vorbeigehen ohne auf einen Beitrag von jemanden zu stoßen und das Angebot ist wirklich zu verlockend.
Also worum geht es, für diejenigen, die noch nichts davon gehört haben? faszinata.de veranstaltet gerade ein Gewinnspiel für Blogger. Gewinnen kann man einen 500 € Gutschein. Außerdem erhalten alle Teilnehmer eine Glossy Box. Na wenn das mal nichts ist?


Was muss man machen, um am Gewinnspiel teilzunehmen?

1. Einen Blog oder eine Website besitzen und einen Beitrag zum Gewinnspiel verfassen
2. In dem Beitrag erzählen, von welchem Schmuckstück man sich nie trennen könnte und welches Schmuckstück einem aus dem Shop am besten gefällt.
3. Und dann den Link zum Beitrag bis zum 18. November an gewinnspiel@faszinata.de schicken.

Also von welchem Schmuckstück könnte ich mir niemals trennen?

Im Moment wäre das eindeutig, mein Ring von meinem Schatz. Vielleicht werden unsere jetzigen Ringe ja mal durch andere ersetzt... Wer weiß, aber im Moment ist es eindeutig dieser und er wird natürlich auch jeden Tag getragen. ;)


Welches Schmuchstück gefällt mir aus dem Shop am besten?

Das ist schwer, es gibt wirklich sehr viele schöne Stücke in dem Shop. Als erstes auf der Startseite ist mir diese Kette aufgefallen. Eigentlich mag ich Gold nicht so sehr bei Schmuck, aber die Schleife ist so niedlich.


Dann bin ich schon seit ewigen Zeiten auf der Suche nach schönen Ohrringen für den Alltag, die aber dennoch nicht zu langweilig sind. Vorstellen könnte ich mir dabei eine von diesen Paaren.



Ihr seht es gibt so einige schöne Schmuckstücke auf der Seite.

Also, wer noch nichts von diesem Gewinnspiel gehört hat, vielleicht hast du ja jetzt Lust auch mitzumachen und allen anderen Teilnehmerinnen: Viel Glück!!!

Eure Kali

1 Kommentar:

  1. Dann wünsche ich dir viel Glück und danke für den Tipp!
    Vielen Dank für deinen Kommentar. (≧◡≦)
    Das von heute aus auch wieder und vom letzten Montag (im Bus) sogar mit einem schlechteren Handy. Diese Tigerbilder sind mit einer Spiegelreflex aufgenommen. Das Klapphandy hat eine schlechtere Kamere - vom Hersteller absichtlich eine minderwertige Qualität eingebaut - aber durch das Modell eignet es sich für heimliche Fotos oder zumindest dezentes Fotografieren. Die andere Handykamere, auf deren Bilder ich dich hingewiesen hatte, ist aus einer Bauserie mit Fotoschwerpunkt. Für schnelle Aufnehmen eignet sie sich sehr, insg bekomme ich eine Vielfalt von Fotos gut mit ihr hin. Landschaft, Portraits, Tiere, CU... Bei einem Bekannten war ich beeindruckt, was für gute Nachtfotos er in Kneipen mit dem Vorgänger-Modell aufgenommen hat. Aber immer wenn es darum geht, dass etwas genau sein soll, dann reicht sie nicht aus. Z.B. Makrofotografie, Wasser mit seinen Sprudeln und Blasen, Dinge die weiter weg sind, oder von weit oben aus über die Stadt... Sie sieht einfach nicht genug - hat wohl eine zu kleine Linse. Üben lohnt sich, auch Nachahmen von Profifotos ist eine tolle Übung.

    Sei lieb gegrüßt und hab eine guten Wochenstart,
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...