Donnerstag, 22. November 2012

Flammkuchen

Ich dachte mir es wäre doch auch mal interessant zu zeigen, was so mit den Sachen aus einer Box wird. In der letzten Brandnooz-Box war ein Flammkuchen Teig. Diesen habe ich vor kurzem zubereitet und präsentiere euch nun das Ergebnis.
Zum Inhalt der gesamten Box kommt ihr nochmal hier


Ich habe mich genau an das Rezept auf der Packung gehalten und ich muss zugeben, es war einfach und ging schnell.

Die Zutaten:

den Teig
2 Zwiebeln
1 Becher Creme Fraîche
125 g Schinkenwürfel








1. Zwiebeln in Würfel schneiden und das Etikett vom Teig abziehen. Das ergibt dann so ein Plopp und die Dose geht auseinander.



2. Den Teig aus der Packung nehmen und entrollen. An der Perforation trennen und die Hälften vertikal aneinander legen und mit Wasser an der Mittellinie andrücken.
Hier hatte ich ein kleines Problem, weil die Teighälften zu lang waren. So einen großen Ofen haben wir nicht. :( Ok, halt mehr gestückelt, was auch ging, nur als der Kuchen fertig war, ist er an diesen Stellen ein bisschen auseinandergebrochen.


3. Creme Fraîche auf dem Teig verteilen und danach die Zwiebeln und den Schinken gleichmäßig drüberstreuen.


4. Nun das ganze bei 200°, ca. 15 Minuten im Ofen backen.


Fertig!
Wir waren überascht! Ich hätte nicht, dass es so gut schmecken würde. Also eine gute Variante, wenn man mal keine Zeit zum Kochen hat.


Mögt Ihr Flammkuchen?
Und benutzt Ihr fertigen Teig oder muss es selbstgemachter Teig sein?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Ooh! Flammkuchen! Nomnomnom :D

    Tolles Rezept, danke fürs zeigen! <3

    AntwortenLöschen
  2. Moah sieht der lecker aus *_* .. der würde mir jetzt auch schmecken :D

    AntwortenLöschen
  3. wir machen auch total gerne flammkuchen. bis jetzt gab es immer selbstgemachten teig, aber wenn es den jetzt auch fertig (und lecker) gibt, würde ich auch darauf zurückgreifen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß leider nicht wie Flammkuchen mit selbstgemachtem Teig schmeckt. Ich muss gestehen, ich hatte das erste Mal welchen gegessen. Aber der Teig war ok, vor allem wenn es mal schnell gehen muss. ;)

      Löschen
  4. Flammkuchen ist nicht so meins. Wenn es was mit Teig gibt, z.B. versuche ich immer den Teig selber zumachen, ehe ich zu Fertigteig greife. :)

    Ich habe dir einen Award verliehen.

    http://the-chaotic-life-of-tina.blogspot.de/2012/11/awardverleihung.html

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...