Donnerstag, 20. September 2012

Currytopf mit Huhn

Nachdem die letzten Rezepte nicht ganz so was für die schlanke Linie waren, kommt heute wieder ein Gericht für die kalorienbewusste Frau. ;) Das Grundrezept habe ich aus einem Diätbuch, dass einen Essens-Plan für 4 Wochen enthält, welcher auf eine Ernährungsumstellung basiert (es ist also auch mal zwischendurch Schokolade usw. erlaubt). Jedenfall hat mir das Rezept so gut gefallen, dass es zu den Gerichten "gewandert" ist, die ich häufiger koche. 
Wie die Überschrift es schon vermuten lässt, es geht um einen Gemüse-Hühnchen-Currytopf. Bevor ich dieses Gericht kannte, mochte ich Curry gar nicht. Dabei ist es ein gesundes, tolles Gewürz und richtig zubereitet sehr sehr lecker. Mittlerweile koche ich auch sehr viel mit Curry. ;)
Es kommt einem Eintopf schon sehr nahe, weil es doch sehr "suppig" ist. Aber irgendwie fällt das bei mir auch jedesmal total unterschiedlich aus...


Als Zutaten werden benötigt (nicht wundern, ich hatte eine größere Menge gekocht, die Angaben müssten für 2 Personen ausreichen):

250 g Huhn
2 Paprikaschoten
2 Möhren
4 - 5 große Kartoffeln
Gemüsebrühe
Milch

Gewürze:

Salz
Cayennepfeffer
Curry




Zuerst heißt es wieder schnippeln. Das dauert diesmal auch eine Weile. Paprika, Fleisch, Möhren und Zwiebel in Würfel und Kartoffeln in Scheiben schneiden.


Fleisch und Zwiebeln anbraten.
Dann das Gemüse dazugeben und kurz mit anbraten.


Dann die Gemüsebrühe hinzugießen (so ca. 2 Tassen, so dass das Gemüse bedeckt ist), zum Kochen bringen und das ganze ca. 15 Min. köcheln lassen.
Anschließend die Milch hinzugeben (ca. 2 Tassen) und würzen. Ordentlich Curry, ein bisschen Salz und eine Prise Cayennepfeffer hinzugeben. Abschmecken und eventuell nochmal nachwürzen.


Und schon ist das Gericht fertig! Geht bis auf das Gemüse schneiden recht einfach und schnell.
Und es passt ganz gut in die nun kommende kältere Zeit. :)




Was meint Ihr? Ist das Gericht etwas für euch?

Eure Kali

1 Kommentar:

  1. Muss das immer kurz vor Mittag sein?? ;D........... Jetzt hab ich Reis mit Tomaten-Paprika Sauce vorgekocht, am liebsten würde ich jetzt auf der Stelle zu dir huschen und bei dir essen ;D!! Wird abgespeichert und (warscheinlich schon morgen) nachgekocht ;))

    Liebe Grüsse, vielen Dank und guten Appetit!! :))

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...