Sonntag, 29. Juli 2012

Review: STYX Rosengarten - getönte Tagescreme

Einen schönen regnerischen Sonntag euch allen,

immer wenn ich erkältet bin und fahl im Gesicht bin oder um im Winter mal frischer aussehen, benutze ich eine getönte Gesichtscreme. Letztes Jahr hatte ich in meiner Glossy Box die getönte Tagescreme von Rosengarten. Das besondere an dieser Creme, ist das es davon nur eine Farbnuance gibt, welche sich an jede Haut anpassen soll. Den Winter über und im Frühjahr kam sie einige Male zum Einsatz. Eine 30ml - Tube kostet 21,50€.


Das sagt der Hersteller:

Der bronzefarbende Farbton passt sich jeder Haut ganz natürlich an. Als Grundlage dient eine leichte Hydrocreme, um die Feuchtigkeit der Haut aufzubauen. Für eine schöne gleichmäßige Ausstrahlung, um Ihrem Teint eine natürliche und gleichmäßige Farbe zu geben.
Naturfarben beleben Ihre Haut, lassen Sie gepflegt erscheinen und decken auch kleinere Unebenheiten sowie Rötungen zuverlässig ab.

Dann betrachten wir die Creme mal genauer:

soviel benötige ich etwa für das ganze Gesicht
Die Menge, die man benötigt ist echt wenig. Schon ein kleiner Klecks reicht aus, was die Creme super ergiebig macht. Den Geruch der Creme finde ich dabei sehr angenehm und ich verteile sie gern auf meiner Haut. Beim Auftragen verschmilzt diese auch richtig mit der Haut. Ich muss dazu aber auch sagen, dass ich jegliche Cremeform, sei es getönte Tagescreme oder auch Make-Up immer mit den Händen auftrage. Auch hat sie sich gut meinem Hautton angepasst.


Wie Ihr seht deckt die Creme echt super. Man erkennt die Venen auf dem Handrücken, nur noch an den Hervorhebungen. Sonst sind sie farblich auf meinem Handrücken viel stärker zuerkennen. Auch sieht alles ebenmäßig aus. Das ist auch das Ergebnis im Gesicht. Trotz geringer Menge deckt sie super. Aber genau hier sehe ich auch das negative. Für mich ist das schon eher ein richtiges Make-UP, anstatt einer getönten Tagescreme. Zu viel der Creme und man ist überschminkt, was mir leider auch mal passiert ist. Deshalb muss man schon vorsichtig mit der Dosierung umgehen. Ich mag getönte Tagescremes gerade deshalb, weil ich diese einfach wie eine normale Creme anwenden kann ohne mir groß Gedanken machen zu müssen, ob ich mich überschminke und ich es auch nicht mag, wenn es Maskenhaft wirkt. Daher würde ich diese Creme gut als "Einsteiger-Make-UP" empfehlen. Wenn man diese kleine Falle aber beachtet ist die Creme sehr gut. Einmal aufs Gesicht aufgetragen hält sie auch den ganzen Tag, ohne zu verschmieren oder fleckig zu werden.

Durch die insgesamt fast nur positiven Erfahrungen mit der Tagescreme kann ich sie empfehlen.

Hat eine von euch auch diese Creme? Findet Ihr das sie eine richtige getönte Tagescreme ist oder doch eher eine Make-Up?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Die kannte ich bisher gar nicht, weder die Marke noch das Produkt... Es klingt sber wahnsinnig interessant... Würde ich auch gern mal testen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey! :D

    Ja - aus der DM- Box. :D Sehr gut, alle mit den gleichen Gedanken! :D

    & danke! Zeigst du Fotos von eurer neuen Wohnung? :)

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Die Creme passt wirklich gut zu deiner Haut :)

    Urlaub in Österreich hab ich auch nie wirklich in Betracht gezogen. Wurden überredet und haben es nicht bereut.

    LG
    amenita

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...