Montag, 18. Juni 2012

Ist das wirklich ein Lila-Glitzerlack???

In meiner Nagellacksammlung Teil 1 war ein Lack dabei, der weder die Aufschrift einer Marke enthielt, noch eine sonstige Namensbezeichung. Einsortiert hatte ich ihn als Lila-Glitzerlack und musste nun feststellen, dass ich damit falsch lag.

Was entdeckte ich, als ich ihn lackieren wollte? In Wirklichkeit ist er ein Klarlack mit ganz vielen Glitzerpartikeln in allen Farben.


Da ich ja spontan bin *hust*, wurde er einfach mal schnell über den Manhattan Lotus Effect Nr. 10 lackiert. So blieb die ursprünglich Idee von einem Lila-Glitzerlack erhalten. :)


Der Lack glitzert in allen Farben und ist an sich sehr schön. Nur ist der Auftrag ein bisschen schwierig, weil man stark aufpassen muss, nicht nur an einer Stelle die Glitzerpartikel zu verteilen, was sehr schnell passieren kann. Also immer wieder drüber gehen und verschieben, was der Lack aber ganz gut mit sich machen lässt. ;)

Hättet ihr nur von der Flasche her gedacht, dass es sich hierbei um einen Klarlack handelt?

Eure Kali

Kommentare:

  1. Da ich schon einige Male bei solchen Nagellack überrascht wurde, hätt ich zur Sicherheit nachgeschaut :D
    Ich benutze sehr gern Überlack, nur das abmachen ist immer so anstrengend..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den mal geschenkt bekommen und muss zu meiner Schande gestehen, dass ich ihn bis jetzt nicht großartig beachtet hab. Deswegen ist mir das wahrscheinlich auch nicht schon vorher aufgefallen.
      Ja, das Abmachen nervt. Obwohl ich sagen muss über dem Manhattan-Lack ging das Abmachen noch. Ich hatte ihn inzwischen auch über einem essence-Lack drauf und da bin ich beinah verzweifelt. ;)

      Löschen
  2. Sieht sehr hübsch aus in Kombi mit dem Manhattan Lack!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...