Sonntag, 22. Januar 2012

Kali's Suppen-Sonntag (3)

Passend zum im Moment kalten und tristen Wetter, gibt es heute einen deftigen Linseneintopf. Viel zu sagen gibt es dazu nicht. Er besteht aus nicht vielen Zutaten und ist eigentlich auch schnell zubereitet. Das schwierige ist nur das richtige Abschmecken.
So soll der Eintopf jedenfalls am Ende aussehen:






  Als Zutaten werden benötigt:

2 Dosen Linsen
2 Gläser Würstchen
Kartoffeln
Essig
Zucker
Salz, Pfeffer


Ich nehme immer Linsen aus der Dose, weil ich mir nicht die Mühe machen will, sie stundenlang vorher einzuweichen. Bei den Würstchen kann man natürlich die nehmen, die einem am besten schmecken ;).





Zuerst müssen die Kartoffeln geschält und in mundgerechte kleine Stücke geschnitten werden. Ich mache immer soviel das der Boden des Topfes (sehr großer Topf) bedeckt ist. Diese dann mit ein bisschen Wasser bissfest kochen (ca. 5-10Min.). 
 

Dann die Linsen dazu geben, salzen und pfeffern, und alles aufkochen lassen. In der Zwischenzeit kann man schonmal die Würstchen in kleine Stücke schneiden.


Nun heißt es die Richtige Menge Zucker und Essig finden. Ich fange immer mit dem Zucker an und gebe 3-4 EL hinzu. Dann kommt der Essig. Ich nehme dazu gerne unterschiedliche Essigsorten. Den Hauptanteil macht dabei aber immer der Balsamicoessig aus. Dann schaue ich was ich noch so da habe. Diesmal kamen noch Wein-Branntweinessig und ein "Alter spanischer Weinessig" hinzu. Man muss immer wieder abschmecken und eventuell "ausbessern". Das geht manchmal schneller und manchmal dauert es auch länger. 
Wenn man der Meinung ist, so schmeckt der Eintopf gut, werden nur noch die Würstchen hinzugegeben und kurz im Topf ziehen lassen, damit sie die Wärme aufnehmen können.
Und schon ist der Linseneintopf fertig!




Mögt Ihr im Winter auch gerne mal die deftigeren Eintöpfe oder ist das so gar nicht Euer Fall? Wenn es für Euch genau das richtige ist, dann...
Lasst es Euch schmecken!

Eure Kali

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...