Montag, 31. Dezember 2012

AMU: Ein letztes in diesem Jahr...


Als letzten Post in diesem Jahr zeige ich euch nochmal ein AMU. Es ist jetzt nicht unbedingt etwas für Silvester, obwohl wenn man ein paar kleine Veränderungen vornimmt, wird es bestimmt auch Silvestertauglich. ;)
Getragen hatte ich es am 25.12., als wir bei meiner Mutter eingeladen waren. Da wollte ich etwas schlichtes und doch festliches tragen.


Gold passt zu Weihnachten, aber auch zu Silvester. Man könnte den schwarzen Eyeliner gegen einen farbigen austauschen oder man tupft verschieden-farbige Glitzer-Pigmente über das AMU.



Verwendet habe ich:


NYX Base
essence - "Have you seen my unicorn?" aus der Fantasia LE
u.m.a. - Nr. 06
ArtDeco - Nr. 551
essence gel eyeliner
Mascara Helena Rubinstein und Max Factor 2000 calorie

Auch das Gesicht habe ich sonst sehr dezent gehalten:

Dr. Schrammek Abdeckcreme in "Honey"
essence pure skin Puder in "sand"
Alterra Blush "cherry blush" aus der Kirschblütenzauber LE
L'Oreal - Sheer cherry


So dann habt mal alle noch einen schönen letzten Tag im Jahr.
Ich werde heute nur gemütlich zu Hause sein, wahrscheinlich werde ich mich nicht mal schminken, eigentlich mit großer Sicherheit nicht, außer meinen "Alltags-Look".
Wir machen nur Raclette, schauen DVD, vielleicht ein bisschen Wii spielen. Also nichts besonderes. Ich bin aber auch überhaupt nicht der Silvester-Mensch und bin eher froh, wenn es vorbei ist.

Geht es euch genauso oder freut Ihr euch auf Silvester?

Kommt alle gut ins neue Jahr
Eure Kali

Sonntag, 30. Dezember 2012

Thementage: Was verbraucht Frau pro Jahr?


Ich liebe es ja euch jeden Monat zu zeigen, was ich alles so leer gemacht habe. Auch lese ich dies gern auf anderen Blogs, sofern immer noch eine kurze Einschätzung dabei steht, ob das Produkt gut war bzw. ob man es sich nochmal kaufen würde. So hat man immer schnell mal einen Überblick über eine gewisse Anzahl von Produkten.

Nun fand ich es mal ganz spannend zu schauen, wie viel ich tatsächlich in einem Jahr verbrauche, denn ich finde schon meinen monatlichen Verbrauch sehr hoch. Und wenn man mal die Zahlen sieht die bei meiner Rechnung heraus gekommen sind... Ohje...

Also fange ich gleich mal mit der Monsterzahl an. Im Jahr 2012 habe ich unglaubliche 209 Produkte verbraucht!!! Ganz schön viel. Das machte einen durchschnittlichen Verbrauch von 17,4 Produkten im Monate. Auch eine ganz schöne Menge.

Dann habe ich mal geschaut, welche Größen am Meisten verbraucht werden, also Originalgröße, kleine Proben (so 50 -100 ml) oder Pröbchen. Und auch hier war ich überrascht, dass mit 87 Originalgrößen fast die Hälfte meines Verbrauches drauf geht. Dann kommen auch schon die kleineren Größen mit 65 verbrauchten Produkten und zum Schluss "nur" 56 verbrauchte Pröbchen. Dabei ist mir aber schon aufgefallen, dass ich Pröbchen generell nur in bestimmten Monaten verbraucht habe. Wahrscheinlich immer dann, wenn ich mir gedacht habe, meine Kiste muss mal wieder leerer werden. 
Auch bestehen die Pröbchen eigentlich nur aus Parfüm-, Make-Up- und Gesichtspröbchen.

Da kommen wir auch schon zur weiteren Auflistung. Ich wollte wissen, wie viel dekorative Kosmetik ich aufgebraucht habe. Und ich war auch hier überrascht, ganze 37 Produkte. Unter anderem 3 Lidschatten und 3 Nagellacke und besonders viele Produkte sind bei den Lippenprodukten leer geworden (11 Stück).

Mein Spitzenreiter aber an verbrauchten Produkten ist (wie auch erwartet) der Creme-Bereich. Ganze 63 Cremes habe ich verbraucht. Davon allein 34 Stück für den Körper, 24 für das Gesicht und die Augen (ok hier meist Pröbchen) und 5 für die Hand (auch alle kleinere Größen).
Am wenigstens verbraucht habe ich bei meinen Nägeln, nur 4 Produkte; 3 Nagellacke (2 Klarlacke und 1 Farblack) und einmal Nagelsticker. 

Hier kommt mal noch eine Auflistung der einzelnen Produktkategorien:

Körperlotionen: 34
Gesichtscreme: 24
Reinigung: 21
Shampoo/ Haarprodukte: 18
Duschgel: 15
Sonstiges: 15
Deo: 14
Parfüm: 12
Lippenprodukte: 11
Make-Up-Produkte: 12
Augenprodukte: 10
Peeling/ Masken: 8
Mundhygiene: 6
Handcreme: 5
Nägel: 4

Also wirklich eine ganze Menge und es ist erschreckend das ganze Ausmaß auf einmal zu sehen. ;)
Ich hätte aber mit mehr Deo gerechnet und weniger Duschgel. Bei Parfüm und Make-Up kam auch nur so viel zustande, weil ich hier meist nur Pröbchen verwende bzw. aufgebraucht habe. Zudem habe ich bei Make-Up noch Concealer, Puder usw. dazu gezählt. 

Was glaubt Ihr wieviel es bei euch ist? Mehr oder weniger?
Und was habt Ihr wohl am meisten aufgebraucht?

Eure Kali

Samstag, 29. Dezember 2012

Thementage: Favoriten 2012

Gestern habe ich euch meine kosmetischen Highlights aus 2012 gezeigt. Heute sind meine Favoriten dran. Dabei beschränke ich mich mal nicht nur auf Kosmetik, sondern auch zweige euch auch, was ich dieses Jahr gern gesehen, gehört und gelesen habe.

Fangen wir aber trotzdem mit der Kosmetik an. Ich muss sagen, hier Sachen auszusuchen fiel mir sehr viel schwerer als bei den Highlights. Ich wollte wirklich Produkte nehmen, die ich eigentlich durchgängig 2012 benutzt habe.


1. Alterra Blush aus der Kirschzauber LE
2. Manhattan Beige Ballerina Palette
3. Eyeliner Produkte, also den essence gel eyeliner, den cake eyeliner von catrice und den Alterra Pinsel
4. Augen-Make-Up Entferner von Maybelline New York und Augencreme von Dr. Pierre Ricaud
5. essence Nagellack - "My little Kimono" aus der cherry blossom girl LE

Wie gestern schon geschrieben, das ganze Jahr über habe ich immer wieder zum Alterra Blush gegriffen. Damit gehört er auf Platz eins. 
Dicht gefolgt von der Manhattan Palette. Zwei Lidschatten sind schon verbraucht und bei den anderen beiden ist nicht mehr viel Produkt enthalten und dass, obwohl ich sie mir erst im Januar 2012 gekauft habe. 
Wie auch schon gestern erwähnt haben sich diese Eyeliner Produkte für mich zu Favoriten gemausert.
Bei dem Augen-Make-Up-Entferner und bei der Augencreme werde ich keine anderen Produkte mehr verwenden und beide sind eigentlich täglich im Einsatz.
Nur die Auswahl des Nagellackes fiel ein bisschen schwer. Ich lackiere mir ja nicht täglich die Nägel, daher kam dieser Lack nicht so oft zum Einsatz. Aber ich habe ihn auch erst seit Ende September und dafür wurde er doch oft benutzt.

Meine Favoriten aus Film und Fernsehen:

1. The Walking Dead
2. Burlesque
3. Breaking Dawn part 2
4. New Girl
5. How I met your mother
6. The Big Bang Theory

The Walking Dead, die beste Serie des Jahres für mich. :)
Burlesque habe ich dieses Jahr bestimmt 3 oder 4 mal gesehen...
Wer hat Breaking Dawn part 2 nicht gesehen? Gleich am ersten Wochenende im Kino gesehen und sogar mein Freund fand ihn gut. ^^
Dann gibt es da noch ein paar Serien im TV, die ich mir regelmäßig anschaue/ anschauen muss. New Girl ist einfach eine tolle Serie, wo ich immer lachen muss. Zu How I met your mother muss ich wohl nicht viel schreiben. Den Anfang der "aktuellen" Staffel fand ich ein bisschen schleppend, aber jetzt ist es so wie vorher. Und obwohl ich The Big Bang Theory am Anfang gar nicht mochte, vor allem wegen Sheldon, möchte ich auch diese Serien nicht mehr missen.

Im Jahr 2012 habe ich 34 Bücher gelesen bzw. ich bin gerade beim 34. Buch. Dabei komme ich wirklich nur auf 6 Bücher, die mir so gut gefallen haben, dass ich sie auch weiterempfehlen würde. Wobei ich "Der Mann, der kein Mörder war" grad noch lese. Aber es fehlen nur noch knapp 100 Seiten und die werde ich wohl dieses Jahr noch schaffen und obwohl ich das Ende noch nicht kenne, gefällt es mir schon wahnsinnig gut. Der Schreibstil ist einfach nur toll.


1. Im Koma von Joy Fielding (Thriller)
2. Unter Haien von Nele Neuhaus (Thriller)
3. Das Mädchen auf den Klippen von Lucinda Riley (Liebesroman/ Jahrhundertwende)
4. Gestohlene Träume von Nora Roberts (Liebesroman/ Abenteuer)
5. Das Haus der vergessenen Träume von Katherine Webb ( Jahrhundertwende/ Liebesroman)
6. Der Mann, der kein Mörder war von Hjorth&Rosenfeldt (Krimi)


Zum Schluss, noch die Musik, die mich dieses Jahr begleitet hat

1. Gotye - Somebody that I used to know (höre ich seit Oktober 2011 ständig)
2. Adele - Rumour has it (habe ich ständig während meiner Endlernphase zum Examen gehört)
3. Silbermond - Himmel auf (war auch ein Begleiter in meiner Endlernphase)
4. Materia - Lila Wolken (einfach ein Gute-Laune-Lied)
5. Alex Clare - Too Close


Was waren eure Favoriten 2012?
Irgendwas, was Ihr gern gesehen, gehört oder gelesen habt?

Eure Kali

Freitag, 28. Dezember 2012

Thementage: Ein kosmetischer Jahresrückblick


Ich hatte schon angekündigt, dass ich zwischen Weihnachten und Silvester ein paar Thementage einschiebe. Und was bietet sich besser an, als ein paar Jahresrückblicke zu machen? Heute beginne ich mit einem kleinen kosmetischen Rückblick. Ich spreche hier nicht von Jahresfavoriten oder so, sondern von Produkten, wo ich ewig überlegt habe sie mir zu kaufen, es dann tat und dann auch begeistert war. Also ein paar Highlights des Jahres. Da man sich solche Gedanken eher bei teureren Produkten macht, sind diese hier auch mehr vertreten. 
Ich hatte mich mit einem Zettel und Stift hingesetzt und aufgeschrieben, welche Produkte mir sofort einfallen, die ich mir 2012 neu zugelegt hatte. Wie nicht anders zu erwarten sind am meisten Lidschatten vertreten, aber auch ein paar andere Produkte kamen mir sofort in den Sinn:



Gleich im Januar 2012 hatte ich mir meine ersten MAC Lidschatten gekauft. Ich hatte schon 2011 von der Miss Piggy LE gelesen und wollte da schon den Lidschatten haben, dann im Januar war das ein Spontan-Kauf ohne zu überlegen. Als dann "Miss Piggy Pink" ankam, war noch die Überlegung da, ob ich das Geld nicht hätte besser sparen sollen. Aber schon kurze Zeit danach wurde er mein täglicher Begleiter im Winter. Da ich bei MAC direkt bestellt hatte und die Versandkosten sparen wollte, kam noch "Cranberry" als Refill mit in den Einkaufskorb. Lange lag er bei mir nur rum und ich hatte auch zwischendurch mal überlegt, wieso ich mir nicht ein Refill von den unendlich vielen braun-Tönen (die ich auch noch haben will) gekauft hatte. Mittlerweile liebe ich ihn aber genauso und er wurde auch schon einige Male benutzt. Kein Lidschatten für den Alltag, deshalb aber nicht minder schön. :)


So Anfang des Jahres bis zum Frühjahr hin, aber ich ein bisschen mit dem Lidstrich "experimentiert". Als Jugendliche hatte ich mal mit einem flüssigen Eyeliner begonnen und kam damit gar nicht zurecht. So verstrichen etliche Jahre bis ich mich nochmal an einen Kohlkajal herangewagt habe und mit diesem klappte der Lidstrich. Dieses Jahr wollte ich dann mich mal an einen Gel Eyeliner wagen. Meine Wahl fiel auf den wohl sehr bekannten gel eyeliner von essence. Vom Ergebnis war ich begeistert und hatte anfangs noch den angeschrägten Eyeliner Pinsel von essence verwendet. Mit der catrice Ravoltaire LE lernte ich noch eine Art von Eyeliner kennen, den cake eyeliner, welchen man feucht auftragen sollte (wenn der Lidstrich länger bzw. besser halten soll, einfach anstatt Wasser ein Make-Up Fixing Spray benutzten, z.B. von p2). Hier kam ich mit dem angeschrägtem Pinsel überhaupt nicht zurecht und ich entdeckte den Alterra Cream Eyeliner Pinsel für den perfekten Pinsel für mich. Auch den gel eyeliner kann ich mit diesem Pinsel viel besser auftragen. Alle drei Produkte möchte ich nun in meiner Sammlung auch nicht mehr missen. 


Hier gibt es nicht so viel zu schreiben. Im Frühjahr gekauft und auch wenn ich versuche mal andere Blushes zu benutzen, wandert immer wenn er passt meine Hand zu diesem, den Alterra "cherry blush" aus der Kirschblütenzauber LE. Anfangs hat mich der Geruch irritiert nun wirkt er beruhigend aus mich, voller Vorfreude, dass ich ihn gleich auftragen kann. :)


Im Sommer, genauer gesagt im Juni, war mein Geburtstag. Vom geschenkten Geld habe ich mir noch einige Highlights gegönnt.
Meine ersten Sleek-Paletten. Jahrelang angeschmachtet und nun endlich auch in meiner Sammlung. Geworden sind es die "Au natruel" und die "Oh so special". Beides sehr schöne Paletten.
Ich musste mich auch wieder bei MAC umsehen und entschied mich mal einen paints peintures auszuprobieren. Der "Bamboom" ist ein tolle Farbe. Anfangs hatte ich mit der Dosierung schwierigkeiten, aber das ist nur eine Übungssache. Und auch bei über 30 Grad im Sommer hielt dieser Lidschatten wunderbar und abends sah ich noch frisch geschminkte aus, jedenfalls die Augen. ^^
Dann hatte ich ein mir selber gegebenes Versprechen gebrochen. Ich wollte nie mehr als 5 Euro für einen Nagellack ausgeben. Tja, im Sommer wurde das Anny-Hollywood Set angeboten. Zwei kleine Lacke für 7,95€. Da habe ich mich selbst ausgetrickst, weil ich man ja schließlich für knapp 8 Euro zwei Lacke bekommt. Und was muss ich sagen? Ich war begeistert. ANNY ist zu einer meiner Lieblingsnagellack Marken geworden.
Gleich im Spätsommer hatte ich mir dann noch "obsessed" gekauft. Allerdings mit einem 5 Euro Gutschein von Douglas. Aber bei diesen Lacken werde ich wohl auch mal mehr als 5 Euro pro Lack ausgeben. ;)


Dann im Herbst kam mein letztes Highlight. Nach langem Überlegen hatte ich es endlich auch gewagt mir einen Color Tattoo Lidschatten zu kaufen. Und ich habe es nicht bereut. Der Preis ist mit ca. 7 Euro für ein Drogerie-Produkt schon an der obersten Grenze für mich. Aber auch hier lohnt es sich und ich will mir noch weitere Nuancen kaufen. :)

Das waren sie, meine kosmetischen Highlights 2012.

Was war euer Highlight?
Über welches Produkte seid Ihr froh, es euch gekauft zu haben?

Eure Kali

Donnerstag, 27. Dezember 2012

AMU vom 24.12.

Na, habt Ihr die Feiertage gut überstanden?
Ich habe versucht es dieses Jahr ruhig angehen zu lassen, was mir glaube ich auch Größtenteils gelungen ist. Um nochmal bei Weihnachten zu bleiben, zeige ich euch heute, wie ich mich an Heiligabend geschminkt hatte.
Ich war bei meiner Mutter zu Hause eingeladen, wo wir jedes Jahr den Abend in Kreis der Familie und Freunde verbringen. Zuerst gemütlich bei Kaffee und Plätzchen beisammen sitzen und dann gibt es abends traditionell Kartoffelsalat mit Würstchen. 
Eigentlich wollte ich etwas rötlich/ goldenes schminken, doch dann ist es wieder sehr alltäglich geworden. Naja, immerhin hatte ich mal eine neue Farbe auf den Lippen. ;)



Verwendete Produkte:

NYX Eye Shadow Base
essence - "Have you seen my unicorn?" aus der Fantasia LE
Manhatten Beige Ballerina Palette - zweite Farbe von links
Sleek Au Naturel Palette - "Conker"
ArtDeco Nr. 551
Mascara - Helena Rubinstein und Max Factor 2000 calorie


Ich finde "Conker" von Sleek sieht ein bisschen rötlich aus. Leider ist auf dem Lid nicht viel davon zu erkennen. Also er hat schon so rötliche Partikel enthalten, die auf dem Lid aber nur sehr dezent herauskommen.


Sonstige verwendete Produkte:

Rosengarten - getönte Tagescreme
L'Oreal Paris - Make-Up Stick in Rosy Sand
Dr. Schrammek  Abdeckcreme in Honey
essence Puder in translucent
Alterra Blush aus der Kirchblütenzauber LE
Revlon Lip Butter in Strawberry Shortcake


Recht dezent, aber dennoch mit einigen Highlights. ^^

Wie gefällt es euch?

Eure Kali

Montag, 24. Dezember 2012

Ein letzter Post....

...bevor es auch für mich in den "Weihnachtsurlaub" geht. Jetzt über die Feiertage werde ich nichts bloggen, was glaube ich aber bei vielen so sein wird. Es stehen Einladungen bei der Familie an oder einfach nur gemütliches beisammen sein zu zweit zu Hause. :)
Aber nach Weihnachten geht es weiter und ich will versuchen ein paar Thementage einzuschieben, und zwar zum Thema "Jahresrückblick". ^^

Jetzt zeige ich euch noch schnell was in meinem letzten Türchen vom real Kalender drin war und mein Gesamtfazit zum Kalender. :)


Gliss Kur- Shea Cashmere 1-Minute Intensivkur (200ml)

Ok, eine Originalgröße. Leider benutze ich so was ja nur, wenn ich es wie z.B. durch den Kalender bekomme. Also ich würde mir das nie selber kaufen. Damit ist das auch kein Highlight für mich. Andere werden sich sicher freuen...


Fazit:

Hier seht Ihr nochmal alle Produkte, die im Kalender waren.
Letztendlich muss ich sagen, dass er sogar noch schlechter war als der vom letzten Jahr und der war schon nicht so toll. Mir fehlt wirklich etwas dekoratives. Irgendein Nagellack oder Lidschatten oder so...
Auch war mit zu viel Creme enthalten und zu wenig Duschbad. Also keine gute Gewichtung der Produkte.
Ob ich ihn mir nächstes Jahr nochmal kaufen werde?
Ich weiß nicht, vielleicht wenn ich ihn durch Zufall sehe, aber ich werde bestimmt nicht gezielt nach ihm suchen.
Wahrscheinlich ist es einfach Zeit für einen anderen Kalender, es gibt ja mittlerweile so viele auf dem Markt. ;)


So und zum Abschluss noch ein paar Bilder mit selbst gemachten Weihnachtszeug. ;)
Plätzchen und Glasdeko.


Habt alle einen schönen Heiligabend und Feiertage im Kreis eurer Lieben.
Lasst es euch gut gehen und verlebt die Tage ohne Streit. ;)

Eure Kali

Sonntag, 23. Dezember 2012

Real Adventskalender + Alnatura Adventskalender Tee

Die letzten Plätzchen sind fertig, fast alles ist zusammengepackt und nun muss ich nur noch meine Nägel für morgen lackieren. Dann kann ich mir heute Abend gemütlich auf dem Sofa "Liebe braucht keine Ferien" anschauen und gerate hoffentlich komplett in Weihnachtsstimmung. :)

Heute hieß es ja das vorletzte Türchen von meinem Real- Kalender aufzumachen und soviel sei gesagt, morgen muss schon was gewaltig großartiges drin sein...


Real Adventskalender:


21. Dezember

Nivea - Volumen Shampoo (50ml)

Ich mag ja Nivea, aber grad das Shampoo nicht. Naja, eigentlich ein Produkt, das ok ist, für den Kalender. Zumal ich ein Shampoo noch nicht drin hatte...

22. Dezember

Colgate Total - Pro Gum Health- Zahncreme (19ml)

Merkwürdige Menge... Ja, wieder ne Zahncreme halt....

23. Dezember

Wilkinson Sword - Rasierer (1 Stück)

Ist eigentlich auch ok und war auch noch nicht drin. Aber auch nichts besonderes...

Fazit:

Eigentlich ok, die Zahncreme "doppelt" sich vielleicht ein bisschen zu sehr. Aber irgendwie schwirren mir im Kopf noch die ganzen Creme-Sachen herum. Ich bin gespannt auf morgen, denn mir fehlt jetzt mal ein dekoratives Stück...

Alnatura Tee Kalender:


18. Dezember

Fenchel Tee

War überrascht, ich dachte, ich wäre nicht so der Fenchel Tee Typ. Wieder was dazu gelernt...

19. Dezember

Sweet Chili Tee

Und wieder ein Tee, den ich so nie getrunken hätte, der mir aber geschmeckt hat...

20. Dezember

Grüner Tee Zitrone

Nee, ich bin wirklich keine "Grüner Tee Trinkerin". Wieder mal bestätigt. ;)

21. Dezember

Vital Tee

Sorry, ist noch nicht dabei auf dem Foto, weil ich diesen gerade beim Tippen trinke. Obwohl er aus grünem Tee besteht, geht dieser sogar. Aber es sind ja auch noch Zitronengras und Orangenminze enthalten...

Fazit:

Der Tee Kalender hat sich für mich echt noch gemausert oder ich habe mich einfach an die Sorten gewöhnt. Was mir gefällt, ich habe wirklich neue Geschmacksrichtungen kennengelernt, bei denen ich vorher nicht gedacht hätte, dass sie was für mich wären...


Dann habt mal einen schönen Abend. 
Noch einmal schlafen und dann ist Heiligabend. ^^

Eure Kali

Samstag, 22. Dezember 2012

Haul: Neuzugänge im Dezember aus dem Drogeriebereich

Im Dezember ist nicht viel zusammen gekommen und es wird auch nicht mehr viel (wenn überhaupt noch was) dazu kommen. Jetzt kommen die Feiertage und nächste Woche ist schon ein gesonderter Tag zum Shoppen angesetzt, um das Weihnachtsgeld auch gleich wieder loszuwerden. ;) Und dann ist das Jahr ja auch schon wieder zu Ende...
Aber bleiben wir erstmal noch bei diesem Monat. 

Bei meinem ersten Einkauf im DM kamen folgende Dinge mit:


bebe - Reinigungstücher (1,95€)

Ich hatte keine mehr und benutze diese immer, wenn ich auf Reisen bin. Sonst hatte ich immer welche von Balea, aber ich muss sagen, ich glaube diese gefallen mir wirklich einen Tick besser. Wird sich aber demnächst noch genauer zeigen.

Weleda - Lippenpflege (3,95€)

Weleda wurde mir mal empfohlen und deshalb kam er mit. Während ich vor dem Ständer stand, kam mir auch die Idee mich diesen Winter mal durch die verschiedensten Lippenstifte zu testen, weil ich wirklich gar keinen Pflegestift mehr zu Hause hatte und sogar mehrere Tage mit trockenen Lippen rumgelaufen bin...

Balea Young - Never Ending Story und Fruity Kiss (je 0,85€)

Daher hatte ich auch gleich diese beiden Stifte mitgenommen. Zu "Never Ending Story" gab es schon eine Review (hier) und den Fruity Kiss benutze ich grad, also kommt da bald noch eine Review zu.

essence - "Have you seen my Unicorn?" aus der Fantasia LE (1,75€)

Bei dem Preis bin ich mir grad nicht sicher. Ok, der steht auf dem Kassenzettel, aber da steht auch nail polish und nicht eye shadow.... Hmmmm, seltsam....
Aber egal, ich bin immer noch sehr glücklich über diesen Kauf und habe auch hier schon ein AMU mit ihm gezeigt. 


Dann gab es einmal einen Spontankauf bei Rossmann und gestern musste ich nochmal zu DM, weil ich kein Gesichtswasser mehr hatte und da kamen auch noch zwei weitere kleine Sachen mit.


catrice - "rest in the forest" aus der Siberian Call LE (2,45€)

Hier gab es schon Swatches zu diesem Lack. Ich hoffe meine Nägel werden auch bald so schön strahlen. :)

Balea - Gesichtswasser mit Lotusblüte (0,85€)

Ich stand echt ewig vor dem Regal und konnte mich nicht entscheiden. Ich mag ja das von sebamed, aber über 6 Euro sind mir zu viel für ein Gesichtswasser. Und irgendwie hatte ich Hemmungen mir ein Produkt von Balea mitzunehmen. Keine Ahnung warum... Zuerst hatte ich dann eins von Nivea in der Hand, fand ich dann aber preislich auch irgendwie zu viel. Letztendlich habe ich dann doch das von Balea mitgenommen, wenn es mir nicht gefällt... nächste Woche haben die Läden ja wieder offen. ;)

Balea Young Lippenpflege - "Zuckerschnute" und "Sweet Wonderland" (je 0,85€)

Ich dachte, die würde es in meinem DM gar nicht geben, aber als ich sie beide gestern sah, mussten sie einfach mit. Weil diese beiden wollte ich eigentlich kaufen, als ich auf "Lippenpflege-Einkaufstour" gegangen bin. ^^ Auch diese werde ich nachdem ich sie eine Weile benutzt habe, nochmal gesondert vorstellen.


Ihr seht viel habe ich diesen Monat nicht für Kosmetik ausgegeben und ich bin jetzt auch für den gesamten Winter mit Lippenpflegestiften eingedeckt. :)

Habt Ihr auch manchmal solche Hamsterkäufe?
Und wurde euer Kaufverhalten jetzt vor Weihnachten auch weniger?

Eure Kali

Freitag, 21. Dezember 2012

Brandnooz-Box Dezember 2012

Da klingelte heute Hermes und brachte meine Box für den Dezember. Ich hatte irgendwie nicht so wirklich damit gerechnet und noch überraschter war ich über den Inhalt. Diese Box gefällt mir am besten, von denen, die ich bis jetzt bekommen habe.






Hachez - Wild Cocoa de Amazonas 45% (3,00€)


Hmmmmm, wieder Schoki, die könnte jedesmal drin sein. :)
Diese wird aus wildgewachsenem Kakao hergestellt und 10 Cent pro Tafel tragen zum Erhalt des Regenwaldes bei.
Eigentlich eine gute Sache und hoffe nun, dass sie auch sehr lecker sein wird.










ültje - Studentenfutter süß & salzig (2,39€)


Hmmmm, auch sehr lecker. Was mir besonders gefällt, die Schokoummantelung und die Joghurt Cranberries. Ich mag diese Mischungen mit Rosinen nicht so sehr.
Mein Freund hatte jetzt auf Arbeit auch so ein Studentenfutter mit Cranberries und Kirschen bekommen und das war sehr lecker.
Also wieder was nach meinem Geschmack.









Hachez - Weihnachtsmann (1,95€)


Oh, wie süß!
Ein kleiner Schoko-Weihnachtsmann zu Weihnachten. Finde ich eine echt süße Idee, den mit reinzupacken. :)














Fiorucci Salame Abruzzese (3,49€)


Ich bin nicht so der Salami-Esser.
Dafür aber mein Freund. Und er liebt eine gute Salami. Daher habe ich mich sehr (für ihn) gefreut, dass diese in der Box ist und ich hoffe sie wird ihm schmecken: ;)








G+O Gemüsesaft (je 0,99€)


Saft ist immer gut. Da probiere ich auch gern unbekannte Sorten. 
Ich habe erst jetzt nach einigen überlegen, wieso auf der Karte der Ampelmann so betont wird bemerkt, dass dies die Ampelfarben sind.
Für solche "Dummies", wie mich: rote und gelbe Verpackung + grünes Ampelmännchen = Ampel-Farben...










Chio Chips - BiFi (1,99€)


Dieses Produkt ist mir als erstes beim Öffnen der Box aufgefallen und schon da hatte ich mich gefreut. Ok, die Geschmacksrichtung BiFi klingt jetzt ein bisschen seltsam und eher so, als wäre dies was für meinen Freund. Aber ich bin gespannt und irgendwann knabbert man doch immer mal ein paar Chips auf dem Sofa zu einer DVD. ;)











Pulmoll Hustenbonbons Salbei (1,59€)


Genau richtig grad für mich. Ich hatte mich diese Woche erst mit Hustenbonbon eingedeckt. Weil dieser mal wieder nicht verschwinden will und sich echt gemein anhört. Hoffen wir mal das diese helfen und auch schmecken. ;)











Hengstenberg - Genießer Rotkohl Birne & Burgunder (1,79€)


Heute erst erzählt mir mein Freund, dass er sich Rotkohl zu Weihnachten wünscht. Ok, ich habe nun schon welchen gekauft. Aber entweder mache ich diesen noch extra oder ich mische ihn einfach unter meinem gekauften unter. Mal sehen, auf jedenfall kommt er mir sehr gelegen...









Herres Aperito Sprizz Hizz (2,79€)


Ist mir beim ersten Durchsehen der Box gar nicht aufgefallen. Erst eben beim Fotos machen. Da habe ich mich dann umso mehr gefreut.
Dies soll die mediterrane Alternative zum klassischen Glühwein sein. Und da ich Glühwein nicht mag, freue ich mich sehr und hoffe, dass das etwas für mich ist.
Die Rezeptur besteht aus Weißwein, Orange, winterlichen Gewürzen und eine feine Bitternote.






Fazit:

Diese Box gefällt mir bis jetzt am Besten (war meine 4. Box). Und das nicht, weil sie einen Wert von ca. 21 Euro hat, sondern weil mir wirklich alle Produkte in der Box gefallen. Ich kann mit jedem einzelnen etwas anfangen und freue mich diesmal wirklich riesig mich durch zu testen.
Eigentlich wollte ich die Box auch abbestellen und bin mir nun nicht mehr so sicher, ob ich das wirklich machen soll. Toll, gemacht Brandnooz-Box-Team. Aber wenn die Boxen alle so wären, würde sich das Abo für mich vollkommen lohnen. ;)


Wie gefällt euch die Dezember-Box?
Und welches Produkte würdet Ihr davon auch gerne selber probieren?

Eure Kali

AMU vom 15.12.2012

Bei meinem Wochenende in Lübz wollte ich mich mal wieder anders schminken. Da ich aber auch nicht zu viel Make-Up für zwei Tage mitnehmen wollte, kam ich auf die geniale Idee, einfach eine Sleek-Palette mitzunehmen. Und was passiert als ich morgens im Bad stehe? Auf die Lidschatten habe ich so gar keine Lust und mir fallen ganze viele ein, die ich aber alle zu Hause hatte. Zum Glück hatte ich noch ein paar Lidschatten von ArtDeco mit und so entstand dieses AMU. Ist jetzt nicht besonders aufregend und erinnert stark an mein alltägliches AMU, aber es sind halt mal andere Lidschatten. ;)


Verwendet habe ich:

Base (ich weiß grad nicht mehr welche, ob die von NYX oder die von Dr. Pierre Ricaud)
Sleek Au Natruel Palette "Taupe" und "Nubuck"
ArtDeco Lidschatten Nr. 642 und Nr. 551
Mascara ( MaxFactor oder Helena Rubinstein)



Ich finde es überhaupt nicht schlimm so auch am Wochenende rumzulaufen. Eben immer das, worin man sich gerade wohlfühlt. ;)

Wie gefällt euch diese schlichte Variante?

Eure Kali

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Real Adventskalender + Alnatura Adventskalender Tee

Da habe ich mal wieder zu früh gelobt. Ich war ja der Meinung der real Adventskalender habe sich im Gegensatz zum letzten Jahr verbessert. Und was passiert dann in den letzten drei Tagen? Die Produkte sind nicht mehr so dolle...


Real Adventskalender:


18. Dezember

real quality - Handcreme (25ml)

Finde ich eigentlich nicht schlecht. Handcreme benutze ich zwar nicht so oft, aber grad zur Zeit benötigen meine Hände diese extra Pflege und daher habe ich auch fast keine kleinen Größen mehr für Unterwegs. Auch hier wäre ich nie auf den Gedanken gekommen ein real Produkte zu wählen.

19. Dezember

Kamill - Handcreme (20ml)

Ähhhh, wie? Schon wieder? Also zweimal Handcreme hintereinander. Da fällt mir nur noch eins ein: LANGWEILIG!!!!
Abgesehen davon finde ich die Kamill Handcreme ganz gut.

20. Dezember

Schaebens - Augen- und Lippenmaske (eine Anwendung)

Naja, ich hatte das schonmal und das Produkt an sich hat mich nicht so begeistert. Aber werde ich wohl für meine Augen benutzen.

Fazit:

Also die drei Tage waren nichts für mich. Und der Gesamteindruck vom Kalender ist wieder gesunken.

Alnatura Tee


14. Dezember

Fenchel Anis Kümmel Tee

Ihhhhh, mein erste Gedanke. Schrecklich und was für eine Mischung. Aber dann richtig lecker. :)

15. Dezember

Kräuter Tee

Ein guter Kräutertee. Gibt es nichts zu meckern.

16. Dezember

Moment der Entspannung

Ich mag diese Tees und dieser war auch lecker.

17. Dezember

Sweet Chai

Ich lerne es... Diesmal habe ich nicht zuerst ihhh gedacht und er hat mir auch richtig, richtig gut geschmeckt.

Fazit:

So langsam gewöhne ich mich an diese Tees und finde sie richtig lecker. :)


Was sagt Ihr zu den Sachen und findet Ihr die letzten Tagen beim real Kalender auch net so dolle?

Eure Kali

Review: Balea Young Lippenpflege - Never Ending Story

Ich will/ werde diesen Winter einige Lippenpflege-Produkte testen. Nachdem ich dieses Jahr mit entsetzen feststellen musste, dass Labello-Stifte meine Lippen austrocknen und ich ansonsten nur gute Lippenpflege um die 10 Euro habe, dachte ich mir die Drogerie muss doch auch was zu bieten haben. Bei meiner ersten Einkaufs-Tour kamen auch ein paar Balea-Lippenpflegestifte mit in den Korb. Eigentlich wollte ich eins von der "Zuckerschnute" oder dieses "Sweet Wonderland" haben. Aber die gab es in meinem DM nicht, dafür der "Never Ending Story" (mit dem zauberhaften Duft der Drachenfrucht).

Kostenpunkt: 0,85€

Das sagt der Hersteller:


"Balea Young Lippenpflegestifte - deine Lippen werden geschmeidig weich und vor dem Austrocknen geschützt. Never Ending Story: für immer schön, mit fantastisch zarten Lippen. Die besondere Formel mit Vitamin E und Drachenfrucht-Extrakt pflegt deine Lippen intensiv. Sei happy, ohne Ende!"


Meine Erfahrungen:

Das erste was ich bei so einem Stift mache, ist ihn aufdrehen und daran riechen. Also gedacht, getan. Und wow, was für ein Duft!!! Er erinnert mich auch an irgendein Produkt, nur komme ich nicht auf welches. Vielleicht mag ich den Duft nur allgemein in Produkten? Egal, der Duft ist toll. Erfrischend und zuckersüß. Bei zuckersüß, mag jetzt die ein oder andere aufschreien. Und das auf den Lippen? Keine Sorge auf den Lippen ist das dann nicht mehr so süß, das der Duft einem ständig in der Nase weht. 
Der Auftrag ist schon butterweich. Das habe ich selten bei einem Pflegestift erlebt. Nur wenig Druck und der Stift gleitet so über die Lippen. Ein weiterer Pluspunkt, ich muss auch nicht ständig "nachpflegen". Er hält also schon eine gewisse Zeit auf den Lippen. Und nun zum wichtigsten: er trocknet auch nicht die Lippen aus. Jedenfalls ist das bei mir bis jetzt nicht passiert.

Fazit:

Ich bin begeistert!!! Für 0,85€ bekommt ein richtig gutes Produkt.
Absolute Kaufempfehlung!

Kennt eine von euch diesen Pflegestift?
Und wie ist eure Meinung allgemein zu den Balea Young Lippenpflege-Produkten?

Eure Kali

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Reisebericht: Kurz-Trip nach Lübz Teil 2 (Samstag)

Am Samstag ging es gleich nachdem Frühstück (wieder mal keine Fotos gemacht) in das Dörfchen. Hauptsächlich wollte ich auch in den "Ihr Platz", ja es gibt dort noch einen Ihr Platz. Aber ich war enttäuscht. Die Essence und catrice Theke war praktisch leer. Von der Maybelline New York und Astor (kann das sein?), war zwar alles da, aber die interessieren mich weniger. So bin ich wieder raus und habe noch einen kleinen Stadtbummel gemacht. Ein paar ausgewählte "Sehenswürdigkeiten" möchte ich euch nun zeigen.

Zuerst waren wir an der Sägemühlenbrücke, welche von 1997-1998 vollständig neu errichtet wurde. Das Besondere an ihr ist die Archimedische Wasserschraube. Mit dieser kann man das Wasser heraufdrehen und wieder in den Gerberbach fließen lassen.



Dann sind wir zur Schleuse gelaufen. Dort fand ich das "Wasserspiel" aus dem zugefrorenem Teil und dem nicht zugefrorenem Teil besonders faszinierend.



Weiter ging es zur Stiftskirche:


Dann gibt es noch den Burggarten. Was ich immer schade finde (wenn auch verständlich), dass solche Figuren, wie beim Brunnen im Winter abgebaut oder verkleidet werden.



Nach diesem Spaziergang sollte es dann zur Massage gehen. Und Kati, falls du das liest, du dachtest Retgendorf war schlimm? Es geht immer schlimmer... ^^ Denn die Wohlfühlmassage hat sich als Massagebank herausgestellt. Ich habe die kompletten 30 Min. darauf ausgehalten und weiß nun im Nachhinein nicht, ob ich stolz auf mich sein soll oder ob ich einfach nur verrückt war... Am schlimmsten war es am Steißbein und man war vor allem darauf bedacht vor Schmerzen nicht aufzuschreien. ;)


Danach musste ich mich einfach hinlegen und ausruhen...
Am Nachmittag waren wir dafür aber in einer echt schönen, urigen Kneipe, wo ich eine sehr leckere heiße Schokolade mit Sahne genossen habe. Natürlich habe ich dort mal wieder vergessen Fotos zu machen.

Aber dafür habe ich am Abend an meine Kamera gedacht, beim 4-Gänge-Menü.
Soviel sei gesagt, es war ok. Aber umgehauen hat es mich nicht. Die Vorspeise und das Dessert waren vorgegeben, die Suppe und den Hauptgang konnte man wählen. Und so sah mein Menü aus:

Blumenkohl-Käse-Suppe

"Salat"-Teller

Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffelklößen

Schokocreme mit Pfirischmuß
Schon am Samstagnachmittag fing meine Erkältung an und so kam es mir ganz gelegen, dass wir am Sonntag gleich nach dem Frühstück wieder nach Hause gefahren sind. War ein kurzes, aber schönes Wochenende. Und das nicht alles so gelingt bzw. klappt wie man sich es vorstellt, gehört dazu und so hat man wenigstens was erlebt. ;)

Interessiert euch das, wenn auch mal ein Bericht kommt, fernab vom Beauty-Thema?

Eure Kali

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...